Tech-Influencer AlexiBexi erkundet Wasserstoff-Mobilität von Hyundai

- Auf einer Probefahrt mit dem Hyundai Nexo berichtet Deutschlands bekanntester Tech-Influencer über seine persönliche Erfahrung mit dem emissionsfreien Brennstoffzellenfahrzeug.

Im Rahmen des H2U-Programms von Hyundai wird sich Tech-Influencer Alexander Böhm – deutschlandweit als AlexiBexi bekannt – mit dem Thema Wasserstoffmobilität auseinandersetzen. Der Influencer wird sich mit dem emissionsfreien Brennstoffzellenfahrzeug Hyundai Nexo auf eine Reise begeben und seine Eindrücke mit dem wasserstoffbetriebenen Fahrzeug, sowie seine Gedanken über die Brennstoffzellentechnologie schildern.

Play

Mit dem neuen H2U-Programm möchte Hyundai seine globale Führungsposition auf dem Gebiet der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie hervorheben und auf deren Potenzial für ein Wasserstoff-Ökosystem in den Bereichen der nachhaltigen Mobilität und Infrastruktur hinweisen. Gemeinsam mit dem H2U-Team aus Botschaftern und Influencern, zu denen auch AlexiBexi mit seiner Explorer-Reihe gehört, bringt Hyundai die Brennstoffzellentechnologie einem breiten Publikum näher und unterstreicht damit seine Unternehmensphilosophie „Fortschritt für die Menschheit“.

Über batterieelektrische Fahrzeuge habe ich schon häufig gesprochen. Jetzt ist es an der Zeit, über die Brennstoffzellentechnologie zu berichten. Diese emissionsfreie Technologie hat das Potenzial, nicht nur unsere Denkweise in Bezug auf saubere Mobilität zu verändern, sondern auch unsere Lebensqualität entscheidend zu verbessern.

Alexander BöhmTech-Influencer

In zwei Folgen stellt AlexiBexi die Zukunft der nachhaltigen Mobilität auf den Prüfstand. Mit einer Probefahrt im Nexo (Verbrauch Wasserstoff in kg H2/100 km: innerorts 0,77, außerorts 0,89, kombiniert: 0,84; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0), will er herausfinden, wie es ist, selbst mit einem Automobil unterwegs zu sein, das nicht nur umweltfreundlich ist, sondern unsere Umwelt sogar positiv beeinflusst. Der Nexo fährt nahezu geräuschlos, ist leicht und schnell zu betanken und bietet eine hohe Reichweite. Darüber hinaus ist er nicht nur absolut CO2-neutral unterwegs, sondern saugt sogar den zur Stromerzeugung notwendigen Sauerstoff während der Fahrt aus der Umgebungsluft an und gibt ihn anschließend zu 99,9 Prozent von Feinstaubpartikeln gereinigt wieder ab.

Die Brennstoffzellen von Hyundai sind der Wegbereiter einer einschneidenden Entwicklung hin zu sauberen Technologien die in der Mobilität, Logistik und intelligenten Städten zum Einsatz kommen. Sie stellen damit einen Fortschritt ohne Kompromisse für den modernen, nachhaltig denkenden Verbraucher dar. Schon heute gewährt der Nexo faszinierende Einblicke, wie Hyundai mit seiner umfassenden Zukunftsvision zum Aufbau einer von sauberer Wasserstoffenergie und Nachhaltigkeit geprägten Gesellschaft beiträgt.

Verfolgen Sie das H2U-Programm, um AlexiBexi auf seiner Reise mit dem Hyundai Nexo und um mehr über das Engagement von Hyundai zu erfahren die Zukunft der Menschen umweltfreundlicher zu gestalten.

Verbrauchs- und Emissionsangaben

Verbrauch Wasserstoff in kg H2/100 km für den Hyundai Nexo: innerorts 0,77, außerorts 0,89, kombiniert: 0,84; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0; CO2-Effizienzklasse: A+.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet.