Hyundai i20: Kleiner Wagen, große Verkaufszahlen

  • Mehr als eine Million Fahrzeuge europaweit im B-Segment verkauft
  • Rund ein Fünftel der Verkäufe entfallen auf den deutschen Markt
  • Hyundai i20 gehört zu den beliebtesten Modellen der Marke

- Hyundai Motor hat einen Meilenstein im Kleinwagensegment erreicht: Eine Million Fahrzeuge verkaufte die Marke bislang in Europas beliebtester Fahrzeugkategorie.

Rund ein Fünftel der Verkäufe entfallen auf den deutschen Markt. Maßgeblich zum Erfolg beigetragen hat der neue Hyundai i20, der seit vergangenem Jahr erhältlich ist. Und Hyundai bereitet sich auf weiteres Wachstum im B-Segment vor: Mit dem neuen i20 Active, der in den kommenden Wochen in die Schauräume der Handelsbetriebe rollt, und den neuen 1,0-Liter-Turbomotoren erweitert die Marke das Angebot um weitere attraktive Varianten.

Hyundai Motor war schon im Jahr 2002 mit dem Getz in das B-Segment eingestiegen und überzeugte mit hoher Qualität und einer reichhaltigen Ausstattung. Der Nachfolger des Getz, die erste Generation des i20, konnte an diese Erfolgsgeschichte anknüpfen. Das 2008 vorgestellte Modell wurde im Forschungs- und Designzentrum in Rüsselsheim entwickelt und gezeichnet und im türkischen Werk in Izmit produziert.

2015 rollte dann der neue i20 in die Schauräume der Hyundai Handelsbetriebe - auch er mit durch und durch deutscher und europäischer DNA. Der neue Kleinwagen überzeugt Kunden mit seinem modernen Design und Ausstattungsmerkmalen, die sonst nur aus höheren Segmenten bekannt sind. Dazu zählen unter anderem ein Spurhaltewarnsystem oder das Panorama-Hub-/Schiebedach. Im Frühjahr 2015 gewann der Kleinwagen den Red Dot Design Award sowie den iF Design Award in der Kategorie Produktdesign. Im November 2015 erhielt der Hyundai i20 dann das „Goldene Lenkrad 2015“. Der Kleinwagen gewann als erstes Hyundai Modell die namhafte Leserwahl in seiner Fahrzeugklasse und sicherte sich damit eine der renommiertesten Auszeichnungen der Branche.

Pressekontakt