Hyundai zeichnet beste Serviceberater und Techniker aus

  • Skill Olympics 2017: Profis zeigen ihr Können im Hyundai Trainingszentrum Heilbronn
  • Teilnehmer stellen ihr praktisches Können an verschiedenen Stationen unter Beweis
  • Die Sieger vertreten Deutschland bei den Welt- und Europameisterschaften

- Im Trainingszentrum in Heilbronn veranstaltete Hyundai letzte Woche die Skill Olympics 2017 und zeichnete die besten Serviceberater und Techniker aus dem Servicenetz von Hyundai Deutschland aus.

Bester Serviceberater ist Florian Ziegler aus dem Autohaus ATB Autotechnik in Schweinfurt. Bei den Technikern konnte sich Ronald Löw vom Autohaus TG Automobile in Kaiserslautern gegen die Konkurrenz durchsetzen und sich den Titel des besten Technikers sichern.

Die gezeigten Leistungen waren auf hohem Niveau, der Wettbewerb hart und am Ende entschieden Feinheiten über Sieg und Platzierung. Die Ergebnisse der Skill Olympics 2017 belegen, welch hohe Servicequalität die Mitarbeiter unserer mehr als 500 Hyundai Handels- und Servicebetriebe in Deutschland den Kunden bieten.

Karl HellDirektor Aftersales von Hyundai Motor Deutschland

Da einer der Kandidaten kurzfristig erkrankt war, traten nur vier Serviceberater und fünf Techniker aus ganz Deutschland bei der zweitägigen Skill Olympics im Hyundai Trainingszentrum in Heilbronn gegeneinander an, um den Besten ihres Fachs zu ermitteln. Um an dieser Endrunde teilnehmen zu können, hatten die Kandidaten zuvor bereits ihr Können und umfassendes Fachwissen unter Beweis gestellt: Bei den Serviceberatern entschied die Note der Abschlussprüfung – aus dem Ausbildungsjahr 2016 – über die Teilnahme am Finale in Heilbronn, die Techniker qualifizierten sich durch einen Onlinetest.

In Heilbronn mussten sich die Teilnehmer praktisch beweisen: An insgesamt fünf Teststationen galt es für die Techniker, Fehler an Fahrzeugen zu finden und zu beheben. Die Serviceberater stellten an zwei Stationen ihre Kompetenzen in der Beratung von Kunden und bei der Fahrzeugannahme unter Beweis. Bei den Serviceberatern meisterte Florian Ziegler die Aufgaben am besten, Platz zwei belegte Benedikt Butz (Autohaus Listle GmbH), Rang drei sicherte sich Karsten Rau (Autohaus Dax GmbH). Sieger Florian Ziegler wird für Deutschland vom 8. bis 9. November 2017 an der Europameisterschaft der Serviceberater in der Europa-Zentrale von Hyundai in Offenbach teilnehmen.

Für Ronald Löw, der sich als bester Techniker durchsetzte, geht die Reise nach Seoul/Korea zur Weltmeisterschaft, bei der er Deutschland im Herbst vertreten wird. Auf Platz zwei in Heilbronn platzierte sich Thomas Fehrer (Autohaus Bleuel GmbH), Rang drei ging an Jens Moritz (Autohaus Maluche).