Hyundai präsentiert Wasserstoff-Strategie auf Online-Kongress

  • Virtueller Kongress bietet optimale Plattform für Hyundai und seine Zukunftsstrategien
  • Hyundai wandelt sich vom Automobilhersteller zum Anbieter intelligenter Mobilität
  • Hochkarätig besetzte Diskussionsrunde zum Thema Brennstoffzellen-Technologie

- Hyundai präsentiert auf der Shift Mobility seine Vorreiterrolle bei der Brennstoffzellentechnologie.

Die Shift Mobility 2020 ist ein virtueller Kongress am 3. und 4. September im Rahmen der IFA 2020 im hybriden Digital-Live-Format und eine Ideenplattform rund um das Thema Mobilität. Die Aktivitäten von Hyundai in diesem Format sind vielfältig und die Teilnehmer hochkarätig.

Der Präsident von Hyundai Motor Europe, Michael Cole, wird anlässlich der IFA Global Press Conference am 4. September die umweltfreundliche Mobilitätsstrategie von Hyundai skizzieren und erste Einblicke in die neue Submarke für reine Elektrofahrzeuge IONIQ geben. Zudem erläutert er den Wandel des koreanischen Unternehmens von einem Automobilhersteller zum Anbieter intelligenter Mobilität. An der hybriden Digital-Live-Pressekonferenz nimmt eine begrenzte Anzahl Journalisten vor Ort im Konferenzzentrum teil, alle anderen über die digitale Erweiterung, den sogenannten IFA Xtended Space. Zudem wird über den IFA YouTube-Kanal per Livestream übertragen.

Interessante Einblicke in das Thema Wasserstoff-Mobilität bietet die virtuelle Hyundai Podiumsdiskussion auf einer digitalen Nebenbühne mit dem Titel: "Fuelling the future - paving the way to a Hydrogen Society". Albert Biermann, Präsident und Leiter R&D Division der Hyundai Motor Group startet die Talkrunde mit Einblicken in die Hyundai Vision von einer erfolgreichen Koexistenz verschiedener umweltfreundlicher Mobilitätskonzepte. Hyundai wird mit seinen Gästen über saubere Energiequellen und emissionsfreie Mobilität diskutieren. Experten aus den unterschiedlichsten Bereichen befassen sich auch mit der zukünftige Rolle von Brennstoffzellen und der Schaffung einer Wasserstoff-Gesellschaft. Mit dieser Veranstaltung will Hyundai aufzeigen, dass das Unternehmen bei der Entwicklung innovativer Brennstoffzellenlösungen, einschließlich erschwinglicher, in Serie hergestellter Brennstoffzellenfahrzeuge für den privaten und kommerziellen Mobilitätsbedarf, eine führende Rolle einnimmt.

Auch die virtuelle Podiumsdiskussion kann im IFA Xtended Space live mitverfolgt werden. Der Part von Hyundai bei der globalen Pressekonferenz sowie die Podiumsdiskussion werden von Nicole Scott, Journalistin und Mitbegründerin der Tech-Website Mobile Geeks, moderiert.

An der Podiumsdiskussion nehmen unter anderem folgende Personen teil:

  • Albert Biermann, Präsident und Leiter R&D Division, Hyundai Motor Group
  • Dr.-ing. Sae Hoon Kim, Senior Vice President & Leiter Fuel Cell Center, Hyundai Motor Group
  • Bertrand Piccard, Psychiater und Ballonfahrer, Hyundai Markenbotschafter
  • Mark Freymüller, CEO Hyundai Hydrogen Mobility AG
  • Jorgo Chatzimarkakis, Generalsekretär von Hydrogen Europe und ehemaliges Mitglied des Europäischen Parlaments
  • Stefan Linder, Leiter Innovation & Technologie, Alpiq
  • Dr. Marcus Guzmann, Chief Sales Officer, Hydrogenious LOHC Technologies

An der Session “Co-Innovation and Integration – New Synergies and Global Perspectives on the Mobility Market” wird zudem Edvin Eriksen, Leiter Hyundai CRADLE Berlin, teilnehmen – konkret im Panel “Linking Expertise, Building Synergies – On How to Create an Interdisciplinary Pool Expertise on the Future of Mobility”. Diese Diskussion wird ebenfalls im Livestream präsentiert.

Übersicht:

Was: Hyundai Keynote auf der IFA Global Press Conference
Wann: 4. September 2020, ab 10:45 Uhr
Wo: Halle 3.2, Bühne 1, Konferenzzentrum Berlin / IFA Xtended Space / YouTube

Was: Hyundai Podiumsdiskussion "Fuelling the future - paving the way to a Hydrogen Society"
Wann: 3. September 2020, ab 11:30 Uhr
Wo: Virtuelle Seitenbühne, IFA Xtended Space

Was: IFA Session 5: “Co-Innovation and Integration – New Synergies and Global Perspectives on the Mobility Market.”
Wann: 4. September 2020, ab 13.35 Uhr
Wo: IFA Hauptbühne / IFA Xtended Space

Wie kann man zusehen?

In diesem Jahr ist die IFA-Live-Veranstaltung im Konferenzzentrum Berlin nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Teilnahme an den digitalen Veranstaltungen ist jedoch kostenlos. Um sich für die digitale Teilnahme zu registrieren, klicken Sie hier.