Hyundai präsentiert sich auf dem Greentech Festival 2020

  • Hochkarätige Hyundai Vertreter erläutern Vision für die Mobilität der Zukunft
  • Ausrichtung auf emissionsfreie Mobilitätslösungen
  • Greentech Festival im Netz und im Kraftwerk Berlin vom 16. bis 18. September

- Hyundai Motor stellt auf dem Greentech Festival 2020 seine Visionen für eine emissionsfreie Mobilität vor.

Vertreter des Unternehmens werden über Nachhaltigkeit und Innovation in der Automobilindustrie diskutieren und gleichzeitig die Führungsrolle erläutern, die Hyundai bei der Entwicklung zukünftiger Mobilitätstechnologien einnimmt. Die diesjährige Veranstaltung findet vom 16. bis 18. September im Kraftwerk Berlin statt und wird als hybrides Digital-Live-Format veranstaltet.

Bei der einstündigen Eröffnungsveranstaltung „Switch Green“, die am 16. September ab 17:00 Uhr auf der Webseite live übertragen wird, präsentieren Vordenker aus aller Welt ihre Lösungen zum Erhalt unserer Erde. In diesem hochkarätig besetzen Format wird Hyundai durch den Pionier und Hyundai Markenbotschafter Bertrand Piccard repräsentiert. Mit seiner Stiftung Solar Impuls untersucht und entwickelt der Schweizer nachhaltige ökologische Ansätze, die gleichzeitig für Unternehmen wirtschaftlich attraktiv sind.

Andreas-Christoph Hofmann, Vice President Marketing & Produkt bei Hyundai Motor Europe, wird an der Podiumsdiskussion „Das CO2-neutrale Auto“ zum Thema Mobilitätsinnovationen teilnehmen (17. September, ab 13:00 Uhr). Er gibt Einblicke in die Ausrichtung von Hyundai auf emissionsfreie Mobilitätslösungen. Zudem wird er die neue Submarke IONIQ vorstellen, unter der zukünftig alle rein elektrischen Hyundai Modelle zusammengefasst werden.

Auf einer weiteren Bühne wird am 17. September ab 11:50 Uhr Mark Freymüller, CEO Hyundai Hydrogen Mobility, einem Joint Venture zwischen Hyundai Motor Company und H2Energy, an der Diskussionsrunde mit dem Titel „Deepdive Impact – Energy“ teilnehmen. Er präsentiert und erläutert ein Pilotprojekt mit Brennstoffzellen-Lkw in der Schweiz, bei dem es mit einem ganzheitlichen Ansatz gelingt, Brennstoffzellen-Fahrzeuge aktuell auf die Straße zu bringen. Wasserstoff ist für Hyundai eine wichtige zukünftige Mobilitäts- und Energielösung.

Hyundai Motor wird sich neben der Teilnahme an der Konferenz auch mit einem Messestand auf dem diesjährigen Greentech Frestival präsentieren. Anlässlich der Ankündigung der neuen Submarke IONIQ zeigt Hyundai in der Ausstellungslocation Kraftwerk Berlin sein innovatives Elektrokonzept 『45』. Die Fahrzeugstudie gibt einen Ausblick auf die zukünftige Designrichtung der Hyundai Elektro-Modelle und verkörpert die Vision für intelligente Mobilität. Zudem wird das Brennstoffzellenfahrzeug Hyundai Nexo ausgestellt.

Über das Greentech Festival

Die zukunftsweisende Veranstaltung wurde von Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg mitbegründet. Drei Tage lang präsentieren im Kraftwerk Berlin renommierte Vordenker, Pioniere und Aussteller aus aller Welt in Statements, Podiumsdiskussionen und Workshops ihre Zukunftsvisionen.

***

Verbrauchs- und Emissionsangaben

Kraftstoffverbrauch (Wasserstoff) in kg H2/100 km für den Hyundai Nexo: innerorts 0,77; außerorts 0,89; kombiniert: 0,84. CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0. CO2-Effizienzklasse: A+.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet.