Neuer Hyundai IONIQ gewinnt renommierten Red Dot Design Award

  • Hyundai erhält bereits den sechsten Red Dot Design Award
  • Erneute Auszeichnung unterstreicht den Erfolg der Hyundai Design-Philosophie
  • Hyundai IONIQ ist das weltweite erste Fahrzeug mit drei elektrifizierten Antrieben

- Hyundai gewinnt erneut eine internationale Auszeichnung: Für sein herausragendes Design wurde der neue Hyundai IONIQ in der Kategorie „Fahrzeuge“ des 2016 Red Dot Design Awards ausgezeichnet.

Damit ist der IONIQ bereits das sechste Modell von Hyundai, das seit 2014 den begehrten Red Dot Design Award erhalten hat. Für den diesjährigen Red Dot Design Award wurde 5.214 Neuheiten aus 57 Ländern nominiert. Die Jury besteht aus 38 Experten aus 25 Ländern - alles hochkarätige Designer, Professoren und Journalisten. Der Red Dot Design Award ist der größte internationale Produktwettbewerb der Welt.

Die Auszeichnung würdigt die zukunftsorientierte Gestaltung des Hyundai IONIQ und bestätigt den Erfolg der Design-Philosophie. Die Jury des Red Dot Design Award honoriert mit der Preisvergabe das Zusammenspiel von raffinierter Form und dem Einsatz neuer umweltfreundlicher Materialien. Besonders angetan sind die Juroren von der klaren Formensprache mit den raffinierten Linien und Oberflächen, die eine hervorragende Aerodynamik des IONIQ mit einem der besten Luftwiderstandsbeiwerte (cw-Wert 0,24) überhaupt ermöglicht und seine coupéhafte Silhouette deutlich betont.

Bei der neuesten Hyundai Baureihe kann der Kunde weltweit zum ersten Mal zwischen drei verschiedenen elektrifizierten Antrieben wählen: IONIQ Hybrid, IONIQ Plug-in Hybrid und IONIQ Electric. Somit ist das von Anfang an für eine besondere Umweltfreundlichkeit konzipierte Modell ein wichtiger Meilenstein in der Nachhaltigkeitsstrategie von Hyundai.

Seit 2013 ist Design der Kaufgrund Nummer eins für unsere Kunden. Die sechste Auszeichnung in Folge mit dem Red Dot Award beweist, dass die Fahrzeuge von Hyundai genau den Geschmack unserer Kunden treffen.

Markus SchrickGeschäftsführer von Hyundai Motor Deutschland

Der Red Dot Design Award für den Hyundai IONIQ folgt auf die drei Auszeichnungen im Jahr 2015 für das i20 Coupé, den i20 Fünftürer und den Sonata sowie den beiden 2014 Red Dot Design Awards für die Genesis Sportlimousine und den i10.

Die Fahrzeuge sind noch nicht für den deutschen Markt homologiert. Die nachstehenden Angaben für den Hyundai IONIQ Hybrid, IONIQ Plug-in Hybrid und IONIQ Electric stellen Zielwerte dar.

 

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für den Hyundai IONIQ : 3,4

CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 79.

 

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für den Hyundai IONIQ Plug-in Hybrid: 1,5

CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 32.

 

Stromverbrauch in kWh/100 km kombiniert für den Hyundai IONIQ Electric: 12,5

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für den Hyundai IONIQ Electric: 0

CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0.

 

Die Homologation und Kraftstoff- bzw. Stromverbrauchermittlung der deutschen Länderausführungen erfolgen im Rahmen der Markteinführung voraussichtlich ab der zweiten Jahreshälfte 2016.

Pressekontakt