N-Thusiasmus pur am Nürburgring

  • Exklusives Kundenevent für die Käufer des i30 N First Edition auf dem Nürburgring
  • Chefentwickler Albert Biermann erklärte den N-Thusiasten persönlich die Technik des i30 N
  • Ein breites Grinsen der Begeisterung und ein Welcome-Paket als Andenken

- 100 N-Thusiasten waren eingeladen, ihren neuen Traumwagen Hyundai i30 N, den sie als First Edition gekauft haben, im Rahmen eines besonderen Kundenevents intensiv kennen zu lernen.

N-Thusiasten sind Besitzer oder Fans eines i30 N, des ersten High-Performance-Fahrzeugs von Hyundai.

Mit 275 PS bietet der i30 N als First Edition (Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den i30 N Performance/First Edition: innerorts 9,7, außerorts 5,7, kombiniert 7,1; CO²-Emmission in g/kg kombiniert 163, CO²-Effizienzklasse: D), die auf der Version Performance des i30 N aufbaut, ein besonderes Fahrerlebnis. Das auf 100 Exemplare limitierte, exklusive Sondermodell Hyundai i30 N First Edition war innerhalb von nicht einmal zwei Tagen nach Reservierungsstart ausverkauft – und das, obwohl keiner der Käufer zuvor Gelegenheit hatte, einen Blick in oder auf das Fahrzeug zu werfen noch es Probe zu fahren. Hyundai Deutschland hat allerdings als Kaufanreiz ein exklusives Gesamtpaket zusammengestellt, das in dieser Form einzigartig ist und dem besonderen Charakter des i30 N gerecht wird. Denn mit dem Erwerb des Hyundai i30 N First Edition erhielten die Käufer eine Prototypen-Testfahrt im Rahmen der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt und vor allem die Einladung zu einem exklusiven Fahrerlebnis auf der berühmten Nürburgring-Nordschleife.

Die Nordschleife ist das zweite Zuhause des Hyundai i30 N. Hier wurde das High-Performance-Fahrzeug maßgeblich entwickelt und spulte tausende von Runden und Testkilometer auf der anspruchsvollsten Rennstrecke der Welt ab. Schließlich stand Zuverlässigkeit bei gleichzeitig hoher Leistungsfähigkeit und maximalem Fahrspaß bei der Entwicklung im Vordergrund. Den Beweis dafür lieferte der i30 N bereits beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring. Beide eingesetzten Fahrzeuge meisterten das härteste Langstreckenrennen der Welt mit Bravour.

An einem Montag im Oktober war es so weit: Albert Biermann, Leiter Fahrzeugtest und Hochleistungsentwicklung Hyundai Motor und sozusagen der Vater des Hyundai i30 N, begrüßte die Gäste am Technikzentrum von Hyundai am Nürburgring, gleich neben dem Streckenabschnitt Döttinger Höhe. Biermann reiste für diesen Event aus Korea in die grüne Hölle an, um selbst den N-Thusiasten zu erklären, worauf es bei der Entwicklung des i30 N besonders ankam und welche Leistungsfähigkeit in dem Kompaktsportler von Hyundai steckt.

Die High-Performance-Fähigkeiten konnten die Teilnehmer im Anschluss an die Vorträge unter Anleitung von routinierten Instruktoren im wahrsten Sinne des Wortes erfahren und ihren i30 N auf der legendären 20,8 Kilometer langen Rennstrecke durch die 73 Kurven jagen. Ein Neu-N-Thusiast aus Hamburg war begeistert: „Ich sammele Sportwagen. Den neuen Hyundai wollte ich unbedingt haben. Allein schon wegen der coolen hellblauen Lackierung. Nun bin ich in auf der Rennstrecke gefahren und ich bin begeistert. Der i30 N übertrifft alle meine Erwartungen. Ich freue mich schon auf die nächste Ausfahrt!“ Und ein Herr aus Dresden resümierte beeindruckt: „Die Power und Fahrdynamik, die dieser Hot Hatch bietet, ist außergewöhnlich. Wow, das hätte ich von Hyundai nicht erwartet. Respekt!“

Für Hyundai war dieses Event eine Premiere. Für das erste Hochleistungs-Serienmodell beschreitet die Marke neue Wege in der Kundenansprache. Wir wollten den i30 N-Thusiasten eine außergewöhnliche Veranstaltung bieten und von ihnen wissen, wie sie ihr erst wenige Tage zuvor ausgeliefertes Fahrzeug beurteilen. Dieses direkte Feedback ist uns sehr wichtig. Wir wollen daraus lernen und die Emotionen, die dieser Kompaktsportler weckt, in die Imageentwicklung unserer Marke transportieren.

Markus SchrickGeschäftsführer Hyundai Motor Deutschland

Am Ende eines aufregenden Testtages auf der Nürburgring Nordschleife sind sich die Teilnehmer einig: Der i30 N erfüllt nicht nur die Erwartungen, er übertrifft sie. Der Sound ist super, der Hyundai i30 N gibt automatisch Zwischengas beim Schalten und hat eine ausgewogene sowie sehr sportliche Fahrdynamik. Die Emotion war nicht nur am Steuer, sondern auch am Rande der Rennstrecke spürbar – nach gut einer Stunde Rundfahrt brauchte es für das Fazit der Teilnehmer keine Worte, das breite Grinsen in den Gesichtern verriet die Begeisterung der N-Thustiasten deutlich.

Als Andenken für zu Hause nahmen die N-Thusiasten nicht nur ihre Begeisterung und ihr anhaltendes Grinsen mit: Ihr neuer i30 N First Edition wurde mit einer von Albert Biermann signierten Aluminiumplakette versehen, die das jeweilige Fahrzeug als eines der begehrten 100 kennzeichnet. Außerdem gab es ein Accessoire-Paket, das für die Performance-Fans eine Softshell-Jacke, ein T-Shirt, ein hellblaues Hoodie mit eingeprägtem N-Logo auf dem Rücken, einen Regenschirm, Lanyard, Basecap, einen praktischen Rucksack mit N-Logo in Performance Blue – der Signalfarbe des i30 N – und vieles mehr enthielt.

Mit dem i30 N startet Hyundai Motor sein erstes Hochleistungsmodell. Basierend auf der neuen Generation des Hyundai i30, steht beim i30 N der maximale Fahrspaß im Vordergrund der Entwicklung – auf der Rennstrecke genauso wie auf der Straße. Das "N" steht gleichermaßen für Namyang, wo das globale Entwicklungszentrum von Hyundai beheimatet ist, und für die Nürburgring Nordschleife, die anspruchsvollste Rennstrecke der Welt. Hier ist auch das europäische Test-Zentrum von Hyundai angesiedelt. Die sportliche Verbindung wird zudem in dem N Logo des i30 N deutlich, das einer Schikane ähnelt und das dynamische Fahrerlebnis auf kurvenreichen Straßen symbolisiert.

Verbrauchs- und Emissionsangaben:

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai i30 N First Edition und den Hyundai i30 N Performance: innerorts 9,7; außerorts 5,7; kombiniert 7,1; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 163. CO2-Effizienzklasse: D

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai i30 N: innerorts 9,5; außerorts 5,5; kombiniert 7,0; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 159. CO2-Effizienzklasse: D

Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren.