Zwei weitere Red Dot Design Awards für Hyundai

  • Nach Hyundai Modellen jetzt auch Hyundai Kollektion für herausragendes Design ausgezeichnet
  • Hyundai Hocker wird „Best of the Best” in der Kategorie „Möbel”
  • Kleinwagenfamilie Hyundai i20 überzeugte bereits im Frühjahr die Jury

- Das Hyundai Design ist nicht nur bei den Fahrzeugen erfolgreich, auch die Hyundai Kollektion wurde jetzt für ihr besonderes Design beim Red Dot Design Award 2015 ausgezeichnet.

In der Kategorie „Freizeit“ erhielten die praktischen Alltagsgegenstände den Titel „Winner“. Ein innovativer Hocker aus der Kollektion erfuhr eine besondere Würdigung und wurde „Best of the Best“ in der Kategorie „Möbel“.

Bestandteile der Kollektion sind unter anderem ein Lunch-Box-Set, Reiseflaschen und Besteck in einem puristisch unverwechselbaren Industrie-Design. Die Hyundai Kollektion ist inspiriert von Modernität sowie hoher Qualität und bietet richtungweisendes Design zu einem angemessenen Preis.

Die Hyundai Kollektion wird ein Jahr lang im Red Dot Design Museum in Singapur zu sehen sein.

Bereits zu Beginn dieses Jahres wurden drei neue Automodelle von Hyundai als Sieger des Red Dot Design Awards 2015 ausgezeichnet. Besonders die Kleinwagenfamilie Hyundai i20 begeisterte mit Coupe und Fünftürer die Jury. Einen Preis in der Kategorie Produkt Design erhielt auch das Mittelklassemodell Hyundai Sonata, das vorwiegend in Südkorea und den USA vertrieben wird.

Die Red Dot Design Awards stehen seit mehr als 60 Jahren für einzigartiges und herausragendes Design. 4.600 Einreichungen aus 61 Ländern wurden in diesem Jahr von einer hochkarätigen Jury gesichtet, bevor die Sieger des begehrten Qualitätssiegels feststanden.