Starker Auftritt bei der Hyundai World Skill Olympics

  • Ronald Löw holt in der Kategorie „Chassis“ die Goldmedaille für Hyundai Deutschland
  • Hyundai Motor feiert zum zwölften Mal die World Skill Olympics in Korea
  • Hyundai Techniker aus aller Welt stellen ihr Können unter Beweis

- Schon seit 1995 veranstaltet Hyundai Motor alle zwei Jahre im Technical Training Center in Seoul, Süd-Korea, die „Hyundai World Skill Olympics".

Hier stellen Techniker aus allen Hyundai Vertriebsgesellschaften weltweit ihr Können unter Beweis. Insgesamt 72 Teilnehmer aus 53 Ländern stellten sich bei der diesjährigen 12. World Skill Olympics den vielfältigen Herausforderungen.

Hyundai Motor Deutschland wurde in diesem Jahr bei der Weltmeisterschaft durch Ronald Löw vom Autohaus TG Automobile GmbH aus Kaiserslautern vertreten, und das mit vollem Erfolg: In der Kategorie „Chassis“ ließ er die Konkurrenz hinter sich und wurde mit der Goldmedaille ausgezeichnet. Beeindruckend ist auch sein Resultat im Gesamtergebnis: Platz Vier für den Techniker aus Rheinland-Pfalz. Im Frühjahr stellte Ronald Löw bereits bei der Skill Olympics 2017 im Trainingszentrum von Hyundai Deutschland in Heilbronn sein Können unter Beweis und machte einen Spitzenjob. Damit qualifizierte er sich für die Reise nach Korea.

Teilnehmer und Gewinner für Hyundai Motor Deutschland GmbH: Ronald Löw vom Autohaus TG Automobile GmbH aus Kaiserslautern

Wir gratulieren Ronald Löw zu dieser tollen Leistung. Das Niveau der Hyundai World Skill Olympics ist sehr hoch, was seinen Erfolg umso beeindruckender macht. Das Ergebnis verdeutlicht die hohe Servicequalität, die Kunden von den Mitarbeitern unserer 580 Hyundai Handels- und Servicebetriebe in Deutschland erwarten können.

Karl HellDirektor Aftersales Hyundai Motor Deutschland GmbH

Im Rahmen der Weltmeisterschaft in Korea durchlaufen die Teilnehmer verschiedene Stationen, an denen sie unterschiedliche Aufgaben bearbeiten müssen: dazu zählt beispielsweise die Fehlersuche und -behebung an Motoren, der Elektronik sowie der Karosserie. Auf dem Weg zum Sieg gilt es außerdem noch eine schriftliche Prüfung zu meistern.