Hyundai Amateur Cup geht in die zweite Runde

  • Hyundai veranstaltet erneut Turnierserie für Amateur- und Freizeitfußballer
  • Gewinnermannschaft des deutschlandweiten Turniers fährt zum FC Chelsea nach London
  • Ex-Nationalspieler Christoph Metzelder ist Turnierbotschafter

- Bereits zum zweiten Mal veranstaltet Hyundai Motor Deutschland im Rahmen der Partnerschaft mit der Streamingplattform sporttotal.tv den Hyundai Amateur Cup.

Nach den Vorturnieren bei regionalen Hyundai Händlern laufen seit dem 29. Juni die Qualifikationsturniere, bei denen sich die insgesamt 120 teilnehmenden Mannschaften für das Finale in Berlin qualifizieren können. 

Die 16 besten Teams treffen am 27. Juli auf dem Vereinsgelände von Hertha BSC aufeinander. Hyundai ist Automobilpartner des Hauptstadtvereins. Alle zehn Mitglieder der Siegermannschaft können sich auf ein Wochenende in London – auf Einladung von Hyundai – freuen. Für die Kleinfeldkönige 2019 steht unter anderem ein Premier-League-Spiel mit dem FC Chelsea an der heimischen Stamford Bridge auf dem Programm. Der unterlegene Finalist erhält 7.500 Euro, der Sieger des Kleinen Finales um den dritten Platz kann mit der Prämie von 5.000 Euro viele Trainingsbälle und Trikotsätze anschaffen oder eine ordentliche Vereinsparty organisieren.

Fünf regionale Qualifikationsrunden

Zuvor müssen die gemeldeten Mannschaften bei den einzelnen Qualifikationsturnieren auf den 30 x 15 Metern großen Kunstrasenspielfeldern in zweimal sieben Minuten ihre jeweiligen Gegner besiegen. Am 29. Juni war der Auftakt beim SV Schwetzingen, am 6. Juli treffen vier Sechsergruppen beim Mellendorfer TV im niedersächsischen Wedemark aufeinander. Wiederum eine Woche später geht es beim TuS Haltern am See um die Tickets für das Finale in der Hauptstadt. Den Abschluss bilden die Turniere im sächsischen Eilenburg am 20. Juli sowie die Berliner Qualifikation bei Hertha BSC einen Tag vor dem Finale. 

Nach der Vorrunde treffen die jeweiligen Gruppenersten und Gruppenzweiten in K.O.-Spielen aufeinander. Spielberechtigt für den Hyundai Amateur Cup 2018 sind Amateur-Fußballvereine von der Kreisklasse bis zur Oberliga sowie ambitionierte Freizeitfußballer. Gespielt wird jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr – Zuschauer willkommen!

Prominente Unterstützung für die Amateurkicker

Der ehemalige Nationalspieler Christoph Metzelder unterstützt den Hyundai Amateur Cup auch in diesem Jahr wieder als Turnierbotschafter.

Wir freuen uns sehr, dass wir Christoph Metzelder erneut für unsere Veranstaltung begeistern konnten. Er wird bei dem Turnier in Haltern am 13. Juli sogar persönlich die Teams anfeuern.

Annette FeyhLeiterin Brand Experience und Sports Marketing von Hyundai Motor Deutschland

Über die digitalen Kanäle von freekickerz, dem größten deutschen Fußball-Kanal auf YouTube, wird der Amateur Cup kommuniziert. In Zusammenarbeit mit freekickerz geht zudem ein Wild-Card-Team, bestehend aus Fußball-Freestylern und Amateurfußballern, beim Finale in Berlin an den Start.

Hyundai Amateur Cup überbrückt Fußballpause

Mit dem Amateur Cup überbrückt Hyundai die Punktspielpause in den großen Ligen Europas und rückt einmal mehr den Fan in den Vordergrund. So bietet Hyundai bei den Regionalrunden nicht nur ehrlichen Fußball, sondern auch ein buntes Programm für Angehörige, Unterstützer und die Fußballer selbst: Musik; Mitmach-Aktionen und Gewinnspiele. 

Hyundai ist seit 1999 FIFA-Sponsor und derzeit bei der Frauen-Fußball-WM in Frankreich aktiv. Vor den Stadien bietet Hyundai den Anhängern des Frauenfußballs zahlreiche Aktionsmöglichkeiten und stellt zudem den Fuhrpark für das Championat.