Presseinformation

Hyundai Amateur Cup 2018 – Auf der Suche nach dem Kleinfeldkönig

  • Hyundai Motor Deutschland veranstaltet Turnierserie für Amateurfußballvereine
  • Gewinnermannschaft des deutschlandweiten Turniers fährt zum Finale der FIFA WM 2018™
  • Organisation und Durchführung des Cups mit Partner Sporttotal

Hyundai Motor Deutschland veranstaltet im Mai und Juni gemeinsam mit Medienpartner Sporttotal den Hyundai Amateur Cup. Die Siegermannschaft des Kleinstfeld-Turniers fährt mit elf Personen zum Finale der Fußballweltmeisterschaft nach Moskau.

Spielberechtigt für den Hyundai Amateur Cup 2018 sind Amateur-Fußballvereine von der Kreisklasse bis zur Oberliga. Auf 30x15 Meter großen Kunstrasenspielfeldern spielen pro Mannschaft vier Feldspieler und ein Torwart, um in zwei Mal sieben Minuten das gegnerische Team zu besiegen (im Finale sind es zwei Mal zehn Minuten). Zunächst treten in den Großräumen München, Ruhrgebiet, Hamburg und Frankfurt jeweils 24 Mannschaften gegeneinander an, um sich für das Finale in Frankfurt am 16. Juni 2018 zu qualifizieren. Die zwölf Mannschaften, die sich bei den Regionalentscheiden auf dem Treppchen platziert haben, ermitteln dann in Frankfurt den Hyundai Amateur Cup Sieger.

Um an einem der Qualifikationsturniere teilnehmen zu können, muss sich der Verein für ein Online-Voting registrieren, Informationen dazu sind unter www.hyundai.de/amateur-cup abrufbar. Jeder Verein kann nur eine Mannschaft benennen. Das Online-Voting ist bis zum 6. Mai, 23:59 Uhr, geöffnet. Am 7. Mai wird auf der Voting-Seite das Ergebnis veröffentlicht. Die elf Vereine, die pro Standort die meisten Stimmen erhalten, sind berechtigt am Hyundai Amateur Cup teilzunehmen.

Neben der Reise zum Finale der FIFA WM 2018™ in Moskau für die Gewinner des Hyundai Cups warten auch auf die weiteren Teilnehmer attraktive Gewinne. Der Turnier-Zweitplatzierte darf sich ein Jahr über die Überlassung eines H-1 Travel als Vereinsfahrzeug freuen, der Drittplatzierte erhält ein Preisgeld von 3.000 Euro und auch die Qualifikationssieger erhalten Geldprämien. Auch die Zuschauer des Turniers haben Chancen eine Reise zum Finale der FIFA™-Weltmeisterschaft zu gewinnen. Unter dem Motto „Schuss nach Moskau“ können Sie bei den Turnieren an einem Fußball-Speedtest ihr Ballgefühl und ihre Schusskraft unter Beweis stellen.

Termine des Hyundai Amateur Cups 2018

 

Vorrunde
26. Mai 201810-18 UhrSV HeimstettenKirchheim (bei München)
02. Juni 201810-18 UhrFC SüderelbeHamburg
09. Juni 201810-18 UhrTuS Haltern am SeeHaltern am See (Ruhrgebiet)
15. Juni 201810-18 UhrFSV FrankfurtFrankfurt am Main
Finale
16. Juni 201810-18 UhrFSV FrankfurtFrankfurt am Main

Sportliche Partnerschaft: Hyundai und sporttotal tv

Hyundai ist bis 2020 exklusiver Automobilpartner von sporttotal.tv und unterstützt das Portal mit einer Fahrzeugflotte, um deutschlandweit die Ausstattung der Vereine zu ermöglichen. Darüber hinaus ist Hyundai exklusiver Partner des Highlight-Formats „AMATOR DES MONATS“, einer Auszeichnung für die schönsten Tore auf deutschen Amateur-Fußballplätzen. Neben der Auszeichnung der Torschützen wird die Jugendarbeit der Vereine durch Hyundai gefördert. In der Sommerpause der Profiligen bietet Hyundai den Amateuren die Chance, beim Hyundai Amateur Cup für Aufsehen zu sorgen und die gesamte Mannschaft zum Finale der FIFA WeltmeisterschaftTM nach Russland zu schießen.

Fußballsponsoring ist ein Kernelement der Hyundai-Marketingstrategie und baut über die weltweite Fußballbegeisterung eine emotionale Beziehung zu Fans und Kunden auf. Hyundai ist seit 1999 offizieller Partner der FIFA und unterstützt die diesjährige FIFA WM 2018™ in Russland. Neben Aktivitäten die Fans und Kunden zu den Spielen der Weltmeisterschaft bringen, sorgt Hyundai für die Mobilität der Teams und der Verantwortlichen. Mit der sporttotal.tv-Partnerschaft engagiert sich die Marke auch für den Amateurbereich, wo der Sport seinen Ursprung hat. Hyundai möchte sich somit als Partner des Fußballs platzieren – vom Amateur bis zum Weltmeister und die Marke mit mehr Sympathie und Emotion aufladen und sie damit auch bekannter machen.