Hyundai Motorsport unterhält Fans zu Hause

  • Hyundai Motorsport-Inhalte für Fans weltweit unter "Stay Home, Think Motorsport"  
  • Soziale Medien und Website-Kanäle regelmäßig mit neuen interessanten Beiträgen
  • WTCR und WRC Fahrer halten sich auch im „Home Office“ fit

- Im Motorsport stehen die Räder derzeit still. Hyundai Motorsport überbrückt die Pausenzeit, indem sie die Fans zu Hause mit interessanten und spannenden Inhalten unterhält.

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten weltweit sowohl Rallye- als auch Rundstreckensportveranstaltungen abgesagt oder verschoben werden. Hyundai Motorsport überbrückt die Pausenzeit, indem sie die Fans zu Hause mit interessanten und spannenden Inhalten rund um die FIA World Rallye Championship (WRC) und den FIA World Touring Car Cup (WTCR) unterhält.

#stayhomethinkmotorsport – Einblicke in den Fahreralltag während der Pause

Unter dem Hashtag "Stay Home, Think Motorsport" werden Hyundai Motorsport-Fans auf der ganzen Welt mit Posts über die sozialen Medien versorgt. Auf Facebook und Instagram veröffentlichen Hyundai WRC- und WTCR-Fahrer in regelmäßigen Abständen interessante und unterhaltsame Videobeiträge und Stories. An jedem Donnerstag – üblicherweise der Tag bei Motorsportveranstaltungen, der zur Vorbereitung für das Rennwochenende dient und an dem die meisten Interviewtermine stattfinden – veröffentlicht Hyundai Motorsport zusätzlich unter dem Begriff „Home Shakedown“ Fragen und Antworten mit Hyundai WRC- und WTCR-Fahrern. Die Interviews geben Einblicke, wie der aktuelle Tagesablauf der Fahrer aussieht, wie sie sich fit halten und welchen persönlichen Hobbys sie nachgehen. Im wöchentlichen Turnus wird jeweils ein WTCR-, ein Rallyefahrer oder sein Co-Pilot vorgestellt. Die einzelnen Home Shakedown Interviews stehen unter https://press.motorsport.hyundai.com/home zur Verfügung.

Fitness und virtuelle Rennen im „Home Office“

Luca Engstler, der deutsche WTCR-Aufsteiger und Markenbotschafter von Hyundai Motor Deutschland, verbringt die motorsportfreie Zeit aktuell zuhause bei seiner Familie und Freunden. Der erst 20-jährige Rennfahrer blickt auf eine sehr intensive Saison zurück, die von wenig Schlaf, viel Stress und einer hohen körperlichen Belastung geprägt war. Um den Sprung in die WTCR zu schaffen, ließ das junge Talent keine Gelegenheit aus und fuhr teilweise in drei Meisterschaften gleichzeitig. Die derzeitige Ruhephase nutzt Engstler zur Regeneration, achtet dabei auf eine gesunde Ernährung und verbringt viel Zeit an der frischen Luft. Ein von ihm erstellter Routineplan sorgt dafür, dass er nicht aus dem Trainingsrhythmus kommt. Dabei bewahrt Luca Engstler aber ein konstantes Stresslevel. Zudem steht er in stetigem Austausch mit seinem Chefmechaniker, um Vorbereitungen für die künftigen Rennen zu treffen.

Auch der aktuelle WTCR-Champion aus 2019 und zweifache Familienvater, Norbert Michelisz, versucht die beim Kampf um den Fahrertitel verlorene Energie wieder aufzubauen und verbringt viel Zeit mit seinen Töchtern. Um nicht einzurosten und im Rennrhythmus zu bleiben, hält sich der 35-jährige Ungar mit virtuellen Rennen fit. In der E-Sports WTCR-Serie fährt Michelisz, der auch seinen Einstieg in den professionellen Motorsport über den virtuellen Weg fand, gegen Fans auf der ganzen Welt. Abseits des E-Sports hält Norbert Michelisz seinen Körper fit, indem er viel Zeit an der frischen Luft verbringt, im Wald joggen geht oder Kraftsport betreibt.

Der amtierende WRC-Champion und seit diesem Jahr offizielle Hyundai Werksfahrer, Ott Tänak, sehnt sich bereits nach echter Rallye-Action und seinem Hyundai i20 Coupe WRC. Der Este fuhr bisher drei Rallyes für Hyundai und steht auch im „Home Office“ im ständigen Austausch mit seinen Ingenieuren und seinem Co-Driver. Gemeinsam analysieren sie die bisher absolvierten Rennen, um für die Zukunft noch besser vorbereitet zu sein. Neben viel Zeit mit seiner Familie, verbringt Tänak zusätzliche Zeit an einem Rennsimulator, den er sich extra zur Überbrückung während der Ruhepause aufgrund der Covid-19-Pandemie gekauft hat.

Der neunfache Rallyeweltmeister Sebastien Loeb erklärt beim „Home Shakedown“, dass er sich während der Zwangspause mit Joggen und Fahrrad fahren, sowie Gymnastik fit hält. Mit seiner Familie genießt er die ruhige Zeit bei Brettspielen oder schaut Filme.

Interessante Inhalte und Rückblicke auf die Saison 2019

Auf der offiziellen Website von Hyundai Motorsport bietet „Home Ntertainment“ eine Reihe von Inhalten, Spielen und Features, die Fans überall auf der Welt verfolgen können.

Wer einen Rückblick auf die sportlichen Erfolge aus dem Jahr 2019 von Hyundai Motorsport werfen möchte, kann die elfteilige Backstage-Dokumentation genießen, die alle Höhen und Tiefen des historischen Jahres des Teams beleuchtet. Die einzelnen Episoden sind auf dem YouTube Kanal von Hyundai Motorsport abrufbar. 

Dies sind schwierige Zeiten. Wir haben hart daran gearbeitet, eine breite Palette von Inhalten zu sammeln, die wir mit einem Publikum auf der ganzen Welt teilen können. Im Moment gibt es keine Rallyes oder Rennen, also passen wir uns an und nutzen die Mittel, die wir zu Hause haben, um unsere Fahrer und Teams zu Fans nach Hause zu bringen. Auf all unseren Online-Plattformen, einschließlich Instagram, Facebook, Twitter, Youtube und unserer Webseite, wird es eine Vielzahl von schriftlichen, visuellen und Live-Inhalten geben, von denen wir hoffen, dass sie dazu beitragen werden, die Fans des Motorsports zu halten und zu unterhalten. ‚Bleiben Sie zu Hause, denken Sie an Motorsport!‘

Andrea AdamoTeamchef

Verfolgen Sie Hyundai Motorsport unter den Hashtags #HMSGOfficial, #StayHomeThinkMotorsport, #BeatTheBoredom und #KeepTheRacingLine.