Hyundai Fahrer für FIA World Rally Championship 2017 stehen fest

  • Vertrag mit Thierry Neuville wurde um zwei Jahre verlängert
  • Seit 2014 errang der Belgier zwei Siege und neun Podiumsplätze
  • Dani Sordo und Hayden Paddon ebenfalls weiterverpflichtet

- Hyundai Motorsport hat sein Fahreraufgebot für die Saison 2017 in der FIA-Rallye-Weltmeisterschaft finalisiert: Der Vertrag von Thierry Neuville wurde um zwei weitere Jahre verlängert.

Der Belgier wird 2017 und 2018 zusammen mit seinem Beifahrer Nicolas Gilsoul Teil eines Teams aus drei Fahrern sein. Auch Hayden Paddon und Dani Sordo wurden für zwei weitere Jahre verpflichtet, was der Mannschaft eine wichtige Stabilität verleiht, wenn in der Rallye-Weltmeisterschaft eine neue Ära mit einem veränderten Reglement beginnt.

Seitdem Thierry Neuville erstmals im November 2013 als Hyundai Werksfahrer verkündet wurde, hat er eine wichtige Rolle beim Wachstum des Teams in der Rallye-WM gespielt. Bereits in der ersten Saison erzielte er wichtige Meilensteine: Er feierte das erste Podestergebnis des Teams in Mexiko, gefolgt vom ersten WM-Sieg in Deutschland. In seinen drei Jahren bei Hyundai hat Neuville bis dato zwei Siege gefeiert. Insgesamt fuhr er für Hyundai neunmal auf das Podium, zuletzt am vergangenen Wochenende auf Korsika.

Das in Deutschland ansässige Werksteam startet mit einer bewährten „Hyundai Familie“ in die neue WRC-Ära. Denn neben dem Fahreraufgebot blieb auch die Techniker-Mannschaft gleich, die sich um den Hyundai i20 WRC kümmern wird. Das neue World Rally Car ist stärker und spektakulärer: Laut Reglement darf 2017 die Motorleistung auf bis zu 380 PS steigen. Es ist außerdem der Einsatz von elektronisch geregelten aktiven Mitteldifferenzialen erlaubt. Das neue Reglement gibt den Entwicklern mehr Spielraum in der Aerodynamik. Die Breite der neuen Fahrzeuge wächst zudem sichtbar und lässt das World Rally Car auf Basis des dreitürigen i20 noch eindrucksvoller aussehen.

Ich freue mich, meinen Vertrag mit Hyundai um zwei weitere Jahre zu verlängern. Obwohl ich einige Alternativen hatte, erschien es mir als logische Entscheidung, das Tempo, das wir mit diesem Team vorlegen, weiterzugehen. 2017 beginnt eine neue Ära in der Rallye-Weltmeisterschaft mit einem neuen Reglement. Seit dem Debüt in der WRC haben wir viele Erfolge geteilt. Unser erster Sieg in Deutschland war ein Highlight meiner Karriere. Mit einem neuen Auto im kommenden Jahr und noch ambitionierteren Zielen bin ich gespannt, was uns dieses neue Kapitel bringen wird.

Thierry NeuvilleFahrer Hyundai Motorsport

Thierry ist eine große Bereicherung für unser Team, deshalb freue ich mich, die zweijährige Verlängerung seines Vertrags zu verkünden. Es gab viel Gerede um seine Zukunft, was sicherlich Teil des Motorsports ist. Aber der Fakt, dass wir gemeinsam weitermachen, zeigt die Stärke unserer Zusammenarbeit. Wir hatten tolle Erinnerungen und auch schwierige Momente, doch insgesamt zeigt unsere Tendenz deutlich nach oben. Jetzt haben wir unser Fahreraufgebot mit Thierry, Hayden und Dani komplett und wir können uns nun auf ein starkes Ende der Saison 2016 und die Entwicklung des Fahrzeugs für 2017 konzentrieren

Michel NandanTeamchef Hyundai Motorsport