Weltweit erstes Brennstoffzellen-Carsharing mit Hyundai

  • Linde Group startet im Sommer 2016 das Carsharing „BeeZero“ in München
  • Hyundai ix35 Fuel Cell ist das erste Serienfahrzeug mit klimaneutraler Wasserstofftechnik
  • Emissionsfreier Brennstoffzellenantrieb ermöglicht nahezu 600 Kilometer

- Der Hyundai ix35 Fuel Cell wird Teil eines neuen Kapitels in der Geschichte der Elektromobilität

Beim weltweit ersten Carsharing mit Brennstoffzellenfahrzeugen werden in München schon bald 50 Exemplare des emissionsfreien SUV zur täglichen Nutzung bereitstehen. Die Linde Group startet im Sommer 2016 in München mit „BeeZero" einen einzigartigen umweltfreundlichen Mobilitätsservice.

Mit der Fahrzeugflotte, die ausschließlich aus Hyundai ix35 Fuel Cell besteht, geht die Linde Group neue Wege und treibt die nachhaltige, umweltfreundliche Mobilität weiter voran. Wir stellen mit dem Hyundai Wasserstoffauto das ideale Fahrzeug für BeeZero: Er fährt emissionfrei, bietet reichlich Platz und ist mit einer Reichweite von fast 600 Kilometern pro Tankfüllung absolut alltagstauglich

Markus SchrickGeschäftsführer von Hyundai Motor Deutschland

Bei der Präsentation am 07. April 2016 enthüllte Dr. Christian Bruch, Vorstandsmitglied der Linde AG, das erste Fahrzeug im BeeZero Look. „BeeZero führt zwei Megatrends der Mobilität zusammen: Carsharing und emissionsfreies Fahren“, unterstreicht er. „Wir möchten möglichst vielen Menschen die Vorteile der Brennstoffzellentechnik näherbringen. Die tägliche Nutzung dieser Fahrzeuge wird uns viele wertvolle Informationen liefern, um unsere Wasserstofftechnologien weiterzuentwickeln und die Infrastruktur auszubauen.“ Die 50 Modelle des Hyundai ix35 Fuel Cell werden in der Münchner Innenstadt, in den Stadtteilen Schwabing, Haidhausen und Au sowie im Glockenbachviertel stationiert. Sie können auch außerhalb dieses Geschäftsgebiets bewegt werden. Die Buchung erfolgt online oder per Smartphone-App.

Mit einer einzigen Füllung seiner beiden Hochdrucktanks ermöglicht der Hyundai ix35 Fuel Cell Fahrten von 594 Kilometern ohne Tankstopp. Damit eignen sich die Brennstoffzellenfahrzeuge für emissionsfreie Citytrips ebenso wie für Ausflüge etwa zu den bayerischen Seen oder in die Alpen. Da der von Linde genutzte Wasserstoff ausschließlich mit regenerativer Energie erzeugt wird, sind die Technologiepioniere von Hyundai völlig CO2-neutral unterwegs.

Der Hyundai ix35 Fuel Cell ist seit seiner Markteinführung 2013 das erste in Serie gefertigte Brennstoffzellenfahrzeug der Welt. Es ist in Deutschland bei allen 470 Hyundai Vertragshändler bestellbar und kann gekauft, finanziert oder geleast werden. In 13 europäischen Ländern wurden aktuell bereits mehr als 250 dieser Innovationsträger ausgeliefert. Noch in diesem Jahr wird Hyundai zudem den IONIQ auf den Markt bringen. Diese neue Baureihe bietet dem Kunden als weltweit erstes Modell die Wahl zwischen Hybrid-, Plug-in-Hybrid- oder reinem Elektroantrieb.

Kraftstoffverbrauch in kg H2/100 km kombiniert für den Hyundai ix35 Fuel Cell: 0,95

CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0

Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren

Pressekontakt