Presseinformation

Neues SUV-Flaggschiff Hyundai Santa Fe ab 35.070 Euro

  • Attraktives Außendesign, Komfort und Raum kombiniert mit Euro 6d-Temp-Motoren
  • Neue Sicherheits- und Fahrassistenzsysteme wie Ausstiegsassistent und Insassenalarm
  • Vier Ausstattungslinien erhältlich: Select, Trend, Style und Premium

- Der neue Hyundai Santa Fe verbindet stilvolles Design mit Komfort und großzügigem Platzangebot für bis zu sieben Personen sowie den neuesten Sicherheitstechnologien.

Er startet wie die Vorgängergeneration beim Dieselangebot unverändert bei 35.070 Euro. Alle Motoren erfüllen bereits jetzt die ab September 2019 geltende Abgasnorm Euro 6d-Temp.

Play

Die vierte Generation des Hyundai Santa Fe ist mit fünf Antrieben und in den vier Ausstattungslinien Select, Trend, Style und Premium konfigurierbar. Der Antrieb lässt sich je nach Variante mit dem neu entwickelten, variablen HTRAC-Allradantrieb und manueller Handschaltung oder Automatikgetriebe kombinieren. Darüber hinaus ist der neue Santa Fe auch als siebensitzige Variante „Seven“ verfügbar. Neben dem hochwertigen Interieur mit First-Class-Ambiente bietet der Santa Fe eine Vielzahl an neuen Assistenzsystemen und schützt seine Insassen wie kein anderes Hyundai Modell zuvor. Zu den Highlights gehören hierbei der Ausstiegsassistent, der beim Öffnen der Türen vor sich von hinten nähernden Fahrzeugen warnt und die Tür bleibt verriegelt, sowie der weltweit erste Insassenalarm, der den Fahrer beim Verlassen an eventuell zurückgelassene Menschen oder Tiere im Fahrzeug erinnert.

Neue Ausstattungslinie Select

Den Einstieg ab 35.070 Euro bildet der Hyundai Santa Fe 2.0 CRDi Diesel mit 110 kW/150 PS (Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts 6,6, außerorts 5,2, kombiniert 5,7; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 151). Er bietet als Select unter anderem eine 2-Zonen-Klimaautomatik, Licht- und Regensensor sowie RDS-Radio mit 5-Zoll-Display und Bluetooth-Freisprecheinrichtung. Für Sicherheit sorgen der aktive Spurhalteassistent LKAS, die automatische Fußgänger- und Radfahrererkennung AEB, LED-Tagfahrlicht, Müdigkeitswarner, Einparkhilfe hinten und eine Geschwindigkeitsregelanlage. In der Ausstattungslinie Select ist auch der Hyundai Santa Fe 2.4 GDI Benziner mit 136 kW/185 PS (Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts 13,3, außerorts 7,1, kombiniert 9,3; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 215) für 35.470 Euro erhältlich. Er wartet mit einem auf Komfort ausgelegten Sechsgang-Automatikgetriebe und dem neuen HTRAC-Allradantrieb auf, der durch die variable Kraftverteilung immer einen optimalen Vortrieb ermöglicht. Optische Erkennungszeichen des Santa Fe Select sind 17-Zoll-Leichtmetallräder, der mattschwarze Kühlergrill sowie schwarze Seitenleisten. Neben der serienmäßigen Farbe Horizon Red stehen acht Perleffekt- bzw. Metallic-Lackierungen (jeweils 690 Euro Aufpreis) zur Auswahl: White Cream, Typhoon Silver, Wild Explorer, Rain Forest, Magnetic Force, Phantom Black, Earthy Bronze, Magma Red oder Stormy Sea.

Trend für preis- und sicherheitsbewusste Käufer

Über dem Select rangiert der ab 38.400 Euro verfügbare Hyundai Santa Fe Trend, der zusätzlich zum 2.0 CDRi (38.400 Euro) und 2.4 GDI (38.800 Euro) auch mit dem 147 kW/200 PS starken 2.2 CDRi (Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts 7,5-7,0, außerorts 5,6-5,3, kombiniert 6,3-6,0; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 165-158) für 42.000 Euro bestellbar ist. Der Trend hat auf der Ausstattungslinie Select basierend zusätzlich eine Einparkhilfe vorne, Rückfahrkamera, beheizbares Lenkrad und Frontsitze.

Das digitale Kombiinstrument gibt dem Fahrer über ein sieben Zoll großes, hochauflösendes Farbdisplay Informationen zu Geschwindigkeit, Drehzahl und weiteren fahrzeugspezifischen Werten. Für die optimale Konnektivität sorgt ein 7-Zoll-Farb-Touchscreen mit DAB+Radio, Android Auto und Apple CarPlay in der Mittelkonsole. Smartphones können kabellos in der Mittelkonsole geladen werden.

Zu erkennen ist der Hyundai Santa Fe Trend an den dunkel getönten Scheiben (ab B-Säule), den LED-Rückleuchten mit dreidimensionaler Anordnung der Leuchtdioden, der Dachreling und dem Kühlergrill mit Satin Dark Chrom. Die Seitenleisten sind in Satin Chrom gehalten (außer bei Außenlackierung Magma Red und Phantom Black). Der Santa Fe Trend kann optional mit dem Licht-Paket (1.070 Euro, Voll-LED-Scheinwerfer, LED-Nebelscheinwerfer, Fernlichtassistent), Navigationspaket (1.830 Euro, inklusive KRELL-Soundsystem) und 18-Zoll-Leichtmetallrädern im Zehn- Speichen-Design (400 Euro) individualisiert werden.

Style-Ausstattung mit mehr Komfort und Sicherheit

Der Hyundai Santa Fe Style punktet mit noch mehr Komfort- und Sicherheitsausstattung. So werden beim Style serienmäßig Voll-LED-Scheinwerfer, elektrisch einstellbarer Fahrersitz, hochwertig verarbeitete Ledersitze mit Steppmuster im Schulterbereich, Sitzheizung hinten, ein klangstarkes KRELL-Soundsystem mit zehn Lautsprechern sowie 18-Zoll-Leichtmetallräder verbaut. Ebenso sind stets das Navigationssystem mit großem 8-Zoll-Touchscreen sowie die Verkehrszeichenerkennung an Bord. Der Santa Fe Style ist mit allen Motor-, Getriebe- und Antriebsvarianten kombinierbar. Die Style-Preisliste beginnt bei 42.600 Euro für den Santa Fe 2.0 CRDi mit Frontantrieb und manuellem Sechsganggetriebe. Der Santa Fe 2.2 CRDi Style mit HTRAC-Allradantrieb und der neu entwickelten Achtstufenautomatik liegt bei 48.200 Euro.

Als optionale Extras stehen 19-Zoll-Leichtmetallräder (500 Euro) und ein großes Panoramaglasschiebedach (1.200 Euro) zur Verfügung. Das Komfort-Paket für 1.450 Euro beinhaltet eine elektrisch öffnende Heckklappe, belüftete und elektrisch verstellbare Vordersitze. Das Assistenz-Paket (ab 1.250 Euro) wartet je nach Getriebewahl mit Head-up-Display, Around View Monitor und Totwinkelwarner auf.

Hyundai Santa Fe Premium als Topversion

Die besonders umfangreich ausgestattete Premium-Version ist ebenfalls bei allen Antriebsvarianten bestellbar. Hier reichen die Preise von 46.600 Euro bis 52.200 Euro. Zusätzlich zum Style verfügt der Santa Fe Premium unter anderem über dynamisches Abbiegelicht, Totwinkelwarner, Head-up-Display, 220-Volt-Steckdose, elektrisch verstellbaren Beifahrersitz und 19-Zoll-Leichtmetallräder. Die innovativen Systeme Ausstiegsassistent und Insassenalarm sind beim Premium serienmäßig verbaut. Die einzigen kostenpflichtigen Optionen sind die Sonderlackierung (690 Euro) und das Panoramaglasschiebedach (1.200 Euro).

Santa FePreise
2.4 GDI 4WD 6AT€ 35.470 (Select)
€ 38.800 (Trend)
€ 43.000 (Style)
€ 47.000 (Premium)
2.0 CRDi 2WD 6MT€ 35.080 (Select)
€ 38.400 (Trend)
€ 42.600 (Style)
€ 46.600 (Premium)
2.2 CRDi 2 WD 8AT€ 42.000 (Trend)
€ 46.200 (Style)
€ 50.200 (Premium)
2.2 CRDi 4WD 6MT€ 45.800 (Style)
€ 49.800 (Premium)
2.2 CRDi 4 WD 8AT€ 48.200 (Style)
€ 52.200 (Premium)

Santa Fe „Seven“ bietet auch großen Familien genug Platz

Der neue Hyundai Santa Fe bietet durch den im Vergleich zum Vorgänger um sieben Zentimeter auf 2,77 Meter gestiegene Radstand ein überragendes Platzangebot. Die siebensitzige Variante „Seven“ eignet sich dabei besonders für große Familien. Die dritte Sitzreihe bietet zwei versenkbare Einzelsitze, die sich mit einem Handgriff bedienen lassen. Der Santa Fe „Seven“ ist mit allen Motorisierungen in den Ausstattungslinien Style und Premium wählbar. Neben den beiden zusätzlichen Sitzplätzen hat die siebensitzige Variante des Santa Fe eine Niveauregelung an der Hinterachse und eine manuelle Klimaanlage für die dritte Sitzreihe. Zudem sind der Totwinkelwarner (bei Automatikmodellen sogar aktiver Totwinkelassistent und Querverkehrswarner mit Notbremsfunktion), Sonnenrollos an den hinteren Türfenstern, eine 220-Volt-Steckdose, der Ausstiegsassistent und der Insassenalarm serienmäßig enthalten. Der Aufpreis des Santa Fe „Seven“ beträgt beim Style 2.100 Euro, beim Premium 1.400 Euro. Die bisherige Variante Grand Santa Fe wird in der neuen Modellgeneration nicht mehr angeboten.

Santa Fe "Seven"Preise
2.4 GDI 4WD 6AT€ 45.100 (Style)
€ 48.400 (Premium)
2.0 CRDi 2WD 6MT€ 44.700 (Style)
€ 48.000 (Premium)
2.2 CRDi 2WD 8AT€ 48.300 (Style)
€ 51.600 (Premium)
2.2 CRDi 4WD 6MT€ 47.900 (Style)
€ 51.200 (Premium)
2.2 CRDi 4WD 8AT€ 50.300 (Style)
€ 53.600 (Premium)

Verbrauchs- und Emissionsangaben

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai Santa Fe 2.4 GDI 4WD 6AT: innerorts 13,3, außerorts 7,1, kombiniert 9,3; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 215; CO2-Effizienzklasse: F.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai Santa Fe 2.0 CRDi 2WD 6MT: innerorts 6,6, außerorts 5,2, kombiniert 5,7; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 151; CO2-Effizienzklasse: B.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi 2WD 8AT: innerorts 7,2, außerorts 5,3, kombiniert 6,0; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 159; CO2-Effizienzklasse: B.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi 4WD 6MT: innerorts 7,0, außerorts 5,4, kombiniert 6,0; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 158; CO2-Effizienzklasse: B.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi 4WD 8AT: innerorts 7,5, außerorts 5,6, kombiniert 6,3; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 165; CO2-Effizienzklasse: B.