Künstlerin Birgit Palma visualisiert Antriebstechnik des Kona Hybrid

  • Künstlerin Birgit Palma verbindet Hybrid-Technologie mit Kunst
  • „Double Exposure Technik“ veranschaulicht Antrieb des neuen Modells
  • Hyundai Kona Hybrid verbraucht nur 4,3 Liter auf 100 Kilometern

- Hyundai macht Hybridtechnik anschaulich – auf künstlerische Weise.

Mit der Einführung des neuen Kona Hybrid (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 4,0, außerorts 4,5, kombiniert: 4,3; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 99) hat die österreichische Visualisierungskünstlerin Birgit Palma innovative Fotos in einem speziellen „Double Exposure“ Workshop kreiert, die die duale Antriebstechnik des neuen Hyundai Kona Hybrid veranschaulichen.

Neue Perspektiven für den progressiven Ansatz des Hyundai Kona Hybrid

Die in Spanien lebende und arbeitende Palma beschreibt ihre Arbeit als „den Sweetspot zwischen moderner Avantgarde und Illustration“ – genau passend für den neuen Hyundai Kona Hybrid. In vielen ihrer Projekte wendet die Künstlerin die „Double Exposure Technik“ an, bei der zwei verschiedene Bilder miteinander verschmolzen werden, um so neue Perspektiven zu schaffen und Akzente zu setzen. Somit veranschaulicht das künstlerische Format den progressiven Ansatz des neuen Kona Hybrid.

Ich war von der Idee begeistert, meine Arbeit mit dem brandneuen Kona Hybrid zu kombinieren. Darum habe ich die Doppelbelichtungsmethode gewählt, weil ich die neue Art von Autofotografie nutzen wollte, um die saubere Mobilität des neuen Modells visuell darzustellen.

Birgit Palma

Stilvolles Design und effiziente Antriebstechnik im Vordergrund

Durch den hybriden Antriebsstrang des Kona Hybrid verbindet Hyundai ein Benzinaggregat mit einem Elektromotor. Die Verknüpfung beider Antriebe, die zu einer Verbrauchssenkung beim beliebten City-SUV führt, ist von außen nicht sichtbar. Deshalb hat Hyundai gemeinsam mit der österreichischen Künstlerin Palma eine Reihe von effekt-starken Fotos produziert, um die Zusammenarbeit der beiden Fahrtechnologien zu veranschaulichen und zugleich das stilvolle Design der jüngsten Baureihe von Hyundai in den Vordergrund zu stellen.

Mehr als 22.500 verkaufte Hyundai Kona in knapp zwei Jahren

Seit der Markteinführung im Jahr 2017 hat Hyundai in Deutschland mehr als 22.500 Einheiten des Kona verkauft. Die Erweiterung der kleinen SUV-Familie um eine Vollhybrid-Version entspricht dabei den Wünschen der europäischen Kunden nach umweltfreundlichen SUV-Modellen. Den Kona Hybrid zeichnen dabei nicht nur der effiziente Antriebsstrang und das moderne Design aus. Auch die fortschrittlichen Bluelink-Konnektivitätsfunktionen, die aktiven Sicherheits- und Fahrassistenzsysteme, die im eigenen SmartSense-System gebündelt sind, sowie modernste Infotainment-Anwendungen erhöhen die Attraktivität des Hyundai Kona Hybrid.

Mit der Einführung des Kona Hybrid bieten wir unseren Kunden noch mehr Auswahlmöglichkeiten bei unseren alternativen Antrieben und unterstreichen unsere Position als Marktführer für die Mobilität der Zukunft. Birgit Palmas innovativer Ansatz hat sie zu einem perfekten Partner für unser neuestes, umweltfreundliches SUV gemacht, das die elektrifizierte Antriebstechnik mit einem progressiven Design verbindet und zugleich den Anspruch von Hyundai auf nachhaltige Mobilität visualisiert.

Jürgen KellerGeschäftsführer Hyundai Motor Deutschland

Hyundai ist der einzige Hersteller, der alle gängigen alternativen Antriebe in Serienmodellen anbietet – vom Hybrid- bis zum Brennstoffzellen-Fahrzeug.

***

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai Kona Hybrid: innerorts 4,0, außerorts 4,5, kombiniert: 4,3; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 99; CO2-Effizienzklasse: A+.