Presseinformation

Hyundai Santa Fe ist „Restwertriese 2022“ bei Bähr & Fess Forecasts

  • Drei Hyundai Modelle bei Restwert-Prognose von Bähr & Fess auf dem Treppchen
  • Platz eins für Santa Fe und drei für i30 in der Kategorie absoluter Werterhalt in Euro
  • Hyundai Ioniq Hybrid mit zweithöchstem prozentualem Restwert in der Kompaktklasse

- Hyundai erreicht mit den Modellen Santa Fe, Ioniq und i30 gleich dreimal einen Platz auf dem Podest der Restwertriesen des Frühjahrs 2022.

Im halbjährlichen Rhythmus erstellt das Marktforschungsunternehmen Bähr & Fess Forecasts GmbH in Zusammenarbeit mit FOCUS Online Analysen zum Werterhalt von Neuwagen. Prognostiziert werden der absolute und relative Werterhalt eines Fahrzeugs zum Zeitpunkt des Wiederverkaufs in vier Jahren. Die Analysen bieten Fuhrparkmanagern und Privatkunden gleichermaßen eine wertvolle Entscheidungshilfe für den Kauf eines neuen Fahrzeugs.

Im Segment SUV ist der Hyundai Santa Fe 2.4 GDI (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 12,9, außerorts 7,3, kombiniert 9,4; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 218) das Modell mit dem höchsten absoluten Werterhalt gegenüber den Wettbewerbern. Das Flaggschiff der Hyundai SUV-Palette kommt, bei einem Neupreis von 31.490 Euro für den 2.4 Benzindirekteinspritzer mit Frontantrieb und in der Ausstattung Trend, nach vier Jahren auf 17.949 Euro Restwert und ist damit der „Restwertriese 2022“. Der i30 gehört seit vielen Jahren zu den Bestsellern der Hyundai Familie. Zu der Limousine und dem Kombi haben sich in jüngster Zeit noch das Hochleistungsmodell i30 N und die Fastback Version gesellt. Bähr & Fess und FOCUS Online prognostizieren dem i30 1.4 (Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts 6,8-6,6, außerorts 4,9-4,8, kombiniert 5,5-5,4; CO2- Emissionen in g/km kombiniert: 130-126) in der Ausstattung Pure einen absoluten Restwert von 8.551 Euro bei einem Neupreis von 17.450 Euro. Damit erreicht er Platz drei in der Kompaktklasse.

Hyundai hat mit Einführung des Ioniq, welcher als einziges Fahrzeug weltweit die drei wichtigsten alternativen Antriebskonzepte in einem Modell zur Wahl stellt, eine Vorreiterrolle bei umweltfreundlichen Antrieben eingenommen. Nun können sich Käufer eines Ioniq Hybrid (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 3,9-3,4, außerorts 3,9-3,6, kombiniert 3,9-3,4; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 92-79;) im Falle des Wiederverkaufs nach vier Jahren, über einen hohen Restwert freuen: Der relative Restwert beträgt 54,5 Prozent des Neupreises von 24.200 Euro für die Ausstattung Trend. Mit diesem stattlichen Wert belegt der Ioniq Hybrid den Platz zwei der Kompaktklasse der Kategorie relativer Wertverlust.

***

Verbrauchs- und Emissionsangaben

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai Santa Fe 2.4 GDI: innerorts 12,9, außerorts 7,3, kombiniert 9,4; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 218. CO2-Effizienzklasse: E.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai IONIQ Hybrid: innerorts 3,9-3,4, außerorts 3,9-3,6, kombiniert 3,9-3,4; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 92-79; CO2-Effizienzklasse: A+.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai i30 1.4: innerorts 6,8-6,6, außerorts 4,9-4,8, kombiniert 5,5-5,4; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 130-126; CO2-Effizienzklasse: C.

Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren.