Presseinformation

Hyundai kündigt Kona Elektro an

  • Kona Elektro ist erstes rein elektrisches Lifestyle-SUV weltweit
  • Zwei Varianten mit unterschiedlichen Batteriegrößen verfügbar
  • Reichweitenziel von 470 km nach neuer WLTP-Verbrauchsnorm

- Hyundai Motor gibt einen Ausblick auf den Kona Elektro, dem ersten rein elektrisch angetriebenen Lifestyle-SUV.

Das neue Modell unterstreicht die führende Stellung der Marke bei den umweltfreundlichen Fahrzeugen. Der Hyundai Kona Elektro wird in der zweiten Jahreshälfte 2018 im Handel verfügbar sein.

Play

Elektro-SUV mit Effizienz und Fahrfreude

Der Hyundai Kona Elektro vereint zwei wichtige automobile Trends: Batterieelektrisch angetriebene Fortbewegung mit einem SUV-Fahrzeugcharakter. Der Lifestyle-SUV wird in zwei Antriebsvarianten mit unterschiedlich großen Hochvolt-Batterien angeboten. Die groß bemessenen Kapazitäten der Lithium-Polymer-Batterieeinheiten stellen stets eine alltagstaugliche Reichweite sicher. Die stärkere der beiden Elektroversionen wird voraussichtlich sogar bis zu 470 km weit kommen (nach neuer WLTP-Verbrauchsnorm). Der drehmomentstarke Elektromotor vermittelt dem Fahrer eines Kona Elektro dabei viel Fahrfreude und sportliche Fahrleistungen. Neben dem fortschrittlichen Antrieb zeigt der Kona Elektro seinen modernen Charakter auch bei den Themen Konnektivität sowie Sicherheits- und Fahrassistenzsystemen.

Einziger Hersteller mit allen wichtigen alternativen Antriebsarten

Hyundai ergänzt mit dem Kona Elektro sein breites Portfolio an umweltfreundlichen Fahrzeugen. Neben dem Ioniq, dem konsequent für drei alternative Antriebe konzipierten Modell, hat Hyundai bereits seit 2013 mit dem ix35 Fuel Cell das erste Serienbrennstoffzellenfahrzeug im Programm. Damit bietet die Marke als einziger Hersteller alle wichtigen alternativen Antriebsformen in Serie an. Die zweite, komplett neu entwickelte Generation des Brennstoffzellen-SUV feiert seine Markteinführung im Sommer 2018. Wie sein Vorgänger wird er wieder für Privat- und Gewerbekunden erhältlich sein. Bis 2020 plant Hyundai 15 Modelle mit alternativen Antrieben auf den Weltmarkt zu bringen.

Weitere Details zum Hyundai Kona Elektro werden am 27. Februar 2018 veröffentlicht. Die Messepremiere findet im März auf dem Genfer Autosalon (Pressetage 6. und 7. März) statt.

Verbrauchs- und Emissionsangaben

Der Hyundai Kona Elektro und der Hyundai Nexo wurden noch nicht für den deutschen Markt homologiert. Die Homologation und die Kraftstoffverbrauchermittlung der deutschen Länderausführungen erfolgt im Rahmen der Markteinführung.

Kraftstoffverbrauch (Wasserstoff) in kg/100 km kombiniert für den Hyundai ix35 Fuel Cell: 0,95; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0. CO2-Effizienzklasse: A+

Stromverbrauch in kWh/100 km für den Hyundai IONIQ Elektro: kombiniert 11,5; Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai IONIQ Elektro: innerorts 0, außerorts 0, kombiniert 0; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0; CO2-Effizienzklasse: A+.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai IONIQ Hybrid: innerorts 3,9-3,4, außerorts 3,9-3,6, kombiniert 3,9-3,4; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 92-79; CO2-Effizienzklasse: A+.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für den Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid: 1,1; Stromverbrauch kombiniert: 9,4 kWh/100 km; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 26; CO2-Effizienzklasse: A+.

Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren.