Hyundai i40 Kombi glänzt mit neuester Navigationsgeneration

  • Radio-Navigationssystem mit Apple CarPlay, Android Auto, Live Services und MapCare
  • Bewährte Eigenschaften: großzügiges Platzangebot und angenehmer Fahrkomfort
  • i40 Kombi bereits ab 25.490 Euro im Handel erhältlich

- Zum Modelljahr 2017 bietet Hyundai Motor Deutschland die jüngste Generation des i40 Kombi im Handel an. Neueste Technologie bietet das Radio-Navigationssystem.

Die neue Navigationsgeneration AVN 5.0, die übrigens ebenfalls im neuen i10, i30 und IONIQ zum Einsatz kommt, beinhaltet neben der verbesserten Kartendarstellung auch die beiden Konnektivitätssysteme Apple CarPlay und Android Auto. Mit dieser Software lassen sich Smartphones dieser Technologie mit dem neuen Navigationsgerät des Hyundai i40 verbinden. Somit sind auf dem Mobiltelefon gespeicherte Apps während der Fahrt über den sieben Zoll großen Farb-Touchscreen zu bedienen. Die Verkehrstelematik des Navigationssystems greift auf Daten in Echtzeit, den Live Services, zurück. Darüber hinaus erhält die Kartensoftware des Fahrzeugs im Rahmen einer Inspektion durch einen Hyundai Vertragspartner kostenlose Updates bis zu zehn Jahre nach Produktionsende (Hyundai MapCare Programm).

Die Radioeinheit des neuen Navigationsgerätes empfängt Sender im DAB+ Standard und gewährleistet somit störungsfreien Empfang in hoher Qualität. Besten Klang bietet das in der Ausstattungslinie Premium serienmäßige neue Soundsystem des Hi-Fi-Spezialisten „Infinity“, das das auf den Fahrgastraum abgestimmte Zusammenspiel von sieben Lautsprechern inklusive Subwoofer und dem Verstärker koordiniert. Die Wiedergabequalität von digitalen Musikquellen wird zudem durch die „Clari-Fi“-Technologie verbessert. Zur Komplettierung des technischen Umfangs besitzt das Radio-Navigationssystem stets eine hochauflösende Rückfahrkamera.

Die bewährten Vorzüge des Hyundai i40 Kombi bleiben durch die Neuerungen beim Multimediasystem natürlich bestehen: großzügiges Platzangebot, angenehmer Fahrkomfort, eine umfangreiche Serienausstattung, effiziente Motoren und moderne Assistenzsysteme. Zu letzteren gehören der automatische Einpark-, Spurhalte-, Kurvenlicht- und Fernlichtassistent sowie die serienmäßige Berganfahrhilfe. Der Verkehrszeichenassistent zeigt im Bordcomputerdisplay nicht nur das Geschwindigkeitslimit auf der Straße, sondern auch ein mögliches Überholverbot an.

i40 Kombi Navigationssystem

Besonderen Komfort erleben Fahrer und Beifahrer durch Ledersitze, die vorne elektrisch einstellbar, beheiz- und belüftbar sind, die Verstellbarkeit der Lendenwirbelstütze und die elektronische Fahrwerksregelung an der Hinterachse. Der hohe Fahrkomfort und eine geringes Fahrgeräuschniveau werden auch durch die gut gedämmte Karosserie und Aerodynamik mit einem Luftwiderstandsbeiwert cW von nur 0,29 möglich.

Das dynamische Design des Hyundai i40 Kombi geht nicht zu Lasten des Innenraums. Der mit 1,17 Metern vorne und 85 Zentimetern hinten reichlich vorhandene Fußraum gewährt sehr entspanntes Sitzen. Die Passagiere können den Komfort und das Platzangebot viele Stunden Autofahrt am Stück genießen, denn durch den großen Kraftstofftankinhalt von 70 Litern werden Reichweiten von deutlich mehr als 1.000 Kilometern ohne Zwischenstopp möglich. In dem bis zu 1.719 Liter großen Kofferraum kann darüber hinaus besonders langes Ladegut transportiert werden.

Auch die passive Sicherheit wird beim i40 Kombi großgeschrieben, denn das Mittelklassemodell verfügt über bis zu neun Airbags. Neben Fahrer-, Beifahrer-, sowie auf beiden Seiten Vorhangairbags, die bis in den Fond hineinreichen, gibt es zusätzlich jeweils zwei vordere und zwei hintere Seitenairbags sowie einen Fahrerknieairbag und aktive Kopfstützen vorn.

i40 Kombi Heckansicht

Für den Hyundai i40 Kombi sind vier Motorisierungen und drei Getriebevarianten angeboten. Den Einstieg für 25.490 Euro bildet die Benzinvariante i40 blue 1.6 GDI mit 99 kW (135 PS) mit dem präzise zu schaltenden 6-Gang-Getriebe. Für den 121 kW (165 PS) starken i40 2.0 GDI ist neben der Handschaltung auch eine auf Komfort ausgelegte 6-Gang-Automatik erhältlich.

Die Dieselversion Hyundai i40 blue 1.7 CRDi ist in zwei Leistungsstufen erhältlich. Die besonders ökonomische Dieselvariante mit 85 kW (116 PS) ist bereits ab 26.940 Euro erhältlich. Die Variante mit 104 kW (141 PS) und kraftvollen 340 Nm lässt sich neben dem serienmäßigen Handschaltgetriebe auch mit dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DCT bestellen. Beide 1,7 Liter großen Common-Rail-Direkteinspritzer-Aggregate verfügen über modernste Dieseltechnologie: So übernehmen Piezo-Injektoren mit einem Systemdruck von 1.800 bar die Gemischaufbereitung. Der Turbolader erhält zur Steigerung des Motoransprechverhaltens eine variable Turbinengeometrie.

Wie von Hyundai gewohnt überzeugt der i40 Kombi nicht nur bei seinen Eigenschaften und dem Ausstattungsumfang, sondern setzt auch bei den Garantien und damit bei der Kostentransparenz ein deutliches Ausrufezeichen. Der Hyundai i40 Kombi verfügt wie alle Neuwagen, die bei einem deutschen Hyundai Vertragspartner erworben wurden, über die einzigartige 5-Jahres-Fahrzeuggarantie ohne Kilometerbegrenzung. Diese lässt sich darüber hinaus mit der Neuwagenanschlussgarantie bis zum achten Jahr verlängern. Die Baugruppengarantie deckt Schäden sogar bis zum zehnten Jahr ab.

***

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für den Hyundai i40 Kombi blue 1.6 GDI : 6,1 CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 140. CO2-Effizienzklasse: B

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für den Hyundai 2.0 GDI : 7,5-7,1 CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 176-165. CO2-Effizienzklasse: D

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für den Hyundai i40 Kombi blue 1.7 CRDi (116) : 4,5-4,2 CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 118-110. CO2-Effizienzklasse: A-A+

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für den Hyundai i40 Kombi blue 1.7 CRDi (141) : 4,7-4,3 CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 123-114. CO2-Effizienzklasse: A-A+

Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren.