Hyundai gewährt Einblicke in das Thema Motorsound-Design

  • Erstes Hyundai N Modell bekommt besonders emotionalen Klang
  • Markanter Sound gibt Rückmeldung über Motordrehzahl und steigert die Fahrfreude
  • 2.0 T-GDI Motor bereits im Motorsport erfolgreich getestet

- Hyundai zeigt in einem Video die Motorsound-Erprobung des ersten Hyundai N Modells.

Das mit blauweißer Tarnfolie beklebte Entwicklungsfahrzeug wird darin in sportlicher Fahrweise über die Teststrecke vom R&D Center in Namyang bewegt:

Play

Der Sound der Abgasanlage soll den Fahrer zum einen beeindrucken und ihn zum anderen durch die akustische Rückmeldung über den Last- und Drehzahlzustand des Motors aktiv bei seiner Fahrt einbinden. Neben der klanglichen Entwicklung stehen bei den Hyundai Ingenieuren auch die Reduzierung des Abgasgegendrucks und ein verbesserter Gaswechsel des Turbotriebwerks im Lastenheft.

Der neue 2.0 T-GDI Motor des zukünftigen Serienmodells hatte bereits seine sportliche Feuertaufe. Er absolvierte das 24 Stunden Rennen 2016 am Nürburgring ohne technische Probleme und spulte während dieses Extremtests über 2.300 Kilometer ab.

Der Entwicklungsschwerpunkt des Hyundai N Antriebs liegt nicht in einer kurze Zeit abrufbaren Maximalleistung, sondern in der täglich erlebbaren Fahrfreude des Modells über viele Jahre hinweg.

Pressekontakt