Erfolgsgeschichte des Hyundai Kona Elektro

  • Platz 3 bei den batterieelektrischen Modellen in Deutschland im Juli
  • Erhöhte Reichweite in der Basisversion des Hyundai Kona Elektro
  • Bereits über 100.000 Kona Elektro weltweit verkauft

- Der Hyundai Kona Elektro setzt seinen Erfolgskurs kontinuierlich fort.

Seit der Markteinführung im März 2018 wurden weltweit bereits über 100.000 Exemplare des vollelektrischen Lifestyle-SUV verkauft, in Deutschland waren es allein in den ersten sieben Monaten des Jahres 3.700 Neuzulassungen. Das Elektroauto mit einer Reichweite von bis zu 484 Kilometern (nach WLTP-Norm) ist der meistverkaufte Stromer von Hyundai in Deutschland. Im Juli eroberte der Kona Elektro mit 1.700 Einheiten sogar Platz 3 der Zulassungsstatistik bei den reinen Elektrofahrzeugen. Zudem erreichte die Marke Hyundai ebenfalls im Juli bei den batterieelektrischen Fahrzeugen 2.100 Zulassungen, einen Marktanteil von 12,6 Prozent und damit auch den dritten Platz. Zu dieser Erfolgsgeschichte tragen neben dem innovativen Design, den umfassenden Sicherheitsfeatures, den acht Jahren Fahrzeuggarantie, dem günstigen Preis inklusive Umweltprämie, der sofortigen Verfügbarkeit auch und vor allem die beachtlichen Reichweiten bei.

2020 ist für uns bei Hyundai das Jahr der Elektromobilität. Und mit dem Kona Elektro haben wir ein Fahrzeug im Angebot, das den Geschmack der Kunden punktgenau trifft – ein optisch ansprechendes Lifestyle-SUV mit umweltfreundlichen Elektroantrieben. Die Zahlen zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Jürgen KellerGeschäftsführer Hyundai Motor Deutschland

Neue Leichtlaufreifen senken Verbrauch und erhöhen Reichweite

Dank einer konsequenten Weiterentwicklung der Produktpalette bietet Hyundai seinen Kunden immer mehr Alltagstauglichkeit bei Elektromodellen. Bereits im März 2020 konnte Hyundai die Reichweite in der 64-kWh-Variante des beliebten Elektro-SUV (Stromverbrauch in kWh/100 km kombiniert 14,7; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0) um 35 Kilometer auf 484 Kilometer (nach WLTP-Norm) erhöhen. Die Basis für den Reichweitenanstieg bieten neue Leichtlaufreifen und Anpassungen beim Fahrwerk. Beides führt zu einem niedrigeren Rollwiderstand. Seit Juli 2020 ist auch der Hyundai Kona Elektro mit 100 kW/136 PS Leistung (Stromverbrauch in kWh/100 km kombiniert 14,3; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0) mit den Neuerungen ausgestattet. Diese reduzieren den durchschnittlichen Energieverbrauch der 39,2 kWh-Variante von bisher 15 kWh/100 km auf 14,3 kWh/100 km. Dadurch steigt die Reichweite des „kleinen“ Kona Elektro um 16 Kilometer auf 305 Kilometer (nach WLTP-Norm) – eine Steigerung um 5,5 Prozent.

Erschwingliche Elektromobilität

Die Einstiegsversion des Elektro-SUV ist ab einem Preis von 33.971,43 Euro erhältlich. In diesem Preis ist bereits die reduzierte Mehrwertsteuer (gültig seit 01. Juli 2020) von jetzt 16 Prozent (statt vorher 19 Prozent) berücksichtigt. Das elektrisch angetriebene SUV gibt sich schon in der Grundausstattung großzügig: Zahlreiche Sicherheitssysteme wie beispielsweise der aktive Spurhalte- und Aufmerksamkeitsassistent sind ohne Aufpreis inbegriffen, genau wie eine Rückfahrkamera und das Smart-Key-System. Zusätzlich können die Kunden die erweiterte Umweltprämie beantragen, die sich aus 6.000 Euro Umweltbonus der BAFA (Bundesamt für Wirtschaft- und Ausfuhrkontrolle) und dem erweiterten Herstelleranteil von 5.000 Euro ergibt. Das Angebot gilt vorerst bis zum 30. September 2020.

Leasingrate ab 99 Euro im Monat

Privatkunden können das Grundmodell des Hyundai Kona Elektro mit 100 kW/136 PS ab 99 Euro im Monat leasen. Die Berechnung basiert auf einer Laufzeit von 36 Monaten und 10.000 Kilometer Fahrleistung pro Jahr. Ebenfalls erschwinglich ist die Leasingrate für einen Kona Elektro mit 39,2 kWh und dem höchsten Ausstattungspaket Premium, diese beträgt immer noch günstige 151 Euro. Optional bieten die Hyundai Vertragspartner ein Technik-Service-Paket inklusive Wartungsarbeiten, Verschleißreparaturen, Haupt- und Abgasuntersuchung etc. an. Konkrete Angebote findet man unter www.hyundai.de.

Einzigartiges Garantieversprechen

Im Rahmen der Elektro-Offensive hat Hyundai Deutschland die Fahrzeuggarantie für den Hyundai Kona Elektro ab dem Modelljahr 2020 von bisher fünf auf acht Jahre erhöht. Dieses im Markt einzigartige Garantieversprechen gilt ohne Kilometerbegrenzung, wenn das Elektrofahrzeug bei einem deutschen Hyundai Vertragspartner erworben wurde. Für die Hochvoltbatterie des Hyundai Kona Elektro gilt eine Garantie von acht Jahren bis 160.000 Kilometer.

Weltweiter Erfolg

Von den bisher weltweit verkauften 100.000 Einheiten des Hyundai Kona Elektro fanden mehr als drei Viertel ihren Besitzer außerhalb des koreanischen Heimatmarktes. In Deutschland wurden seit der Markteinführung 2018 über 7.700 Einheiten des Kona Elektro verkauft. Etwa 85 Prozent davon hatten den leistungsstärkeren Elektromotor mit 150 kW/204 PS, 15 Prozent entfielen bisher auf den Kona Elektro mit 100 kW/136 PS Leistung.

Seit März 2020 wird – resultierend aus der hohen Nachfrage – nun auch im tschechischen Werk in Nošovice die leistungsstärkere Variante des Kona Elektro gefertigt. Mit der zusätzlichen Erhöhung der Produktion im südkoreanischen Stammwerk Ulsan verdreifacht Hyundai so die Verfügbarkeit des elektrischen Lifestyle-SUV und reduziert die Lieferzeit drastisch.

***

Verbrauchs- und Emissionsangaben

Stromverbrauch in kWh/100 km für den Hyundai Kona Elektro (100 kW): kombiniert 14,3; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0; CO2-Effizienzklasse: A+.

Stromverbrauch in kWh/100 km für den Hyundai Kona Elektro (150 kW): kombiniert 14,7; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0; CO2-Effizienzklasse: A+.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt.