Auto Bild Sportscars Award für Hyundai i30 Fastback N Performance

  • „Importsieger“ in der Kategorie Klein-& Kompaktwagen
  • Hyundai wiederholt den Erfolg aus dem vergangenen Jahr
  • Kompaktsportler gewinnt mit weitem Abstand zur Konkurrenz

- Importsiegertitel für den i30 Fastback N Performance beim Auto Bild Sportscars Award 2019.

Nachdem der sportlichste Hyundai im Programm bereits im letzten Jahr den begehrten Importsiegertitel bei der „Auto Bild Sportscars des Jahres“-Wahl 2018 erhielt, zieht der i30 Fastback N Performance (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 10,2, außerorts 6,3, kombiniert 7,7; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 176) in diesem Jahr nach und sichert sich ebenfalls die hartumkämpfte Auszeichnung.

Insgesamt 13 sportliche Pkw traten in der Kategorie der serienmäßigen Klein- und Kompaktwagen an, und der 202 kW/275 PS starke i30 Fastback N Performance belegte mit exakt 14,73 Prozent der abgegebenen Stimmen einen starken zweiten Gesamtrang – was gleichzeitig einen überlegenen Sieg in der Importwertung bedeutete: Das nächste Importfahrzeug folgt mit einem Stimmenanteil von rund vier Prozent.

Der Award ist ein weiterer Beleg dafür, dass unsere Fans, die N-Thusiasten, von der Sportlichkeit des i30 N unabhängig von der Karosserieform überzeugt sind. Wir sind stolz darauf, mit dem i30 Fastback N Performance einen Kompaktsportler anbieten zu können, der in der Sportfahrer-Szene eine hohe Glaubwürdigkeit genießt.

Till WartenbergMarketing und PR Direktor der Hyundai Motor Deutschland GmbH

Der „Auto Bild Sportscars“ Award bildet die Meinung der Leser und damit der potenziellen Autokäufer ab. Dieses Jahr zum 18. Mal ausgeschrieben, standen für die „Auto Bild Sportscars des Jahres“ 110 Autos in fünf Kategorien zur Wahl, für die es jeweils einen Sieger in den Einzelwertungen Serie, Import und Tuning gab. Gewählt wurde per Online-Abstimmung zwischen August und Oktober 2019, die Kandidaten stammten aus den Test- und Fahrberichten der zurückliegenden zwölf Monate.

Der Nürburgring spielt eine wichtige Rolle

Die Markteinführung des ersten Hochleistungsmodells von Hyundai fand 2017 statt, seit 2018 ist der sportliche Kompaktwagen als i30 N Performance (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 10,2, außerorts 6,3, kombiniert 7,7; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 176) zu haben, sowohl mit Steilheck-Karosserie als auch als Modell Fastback. Das „N“ in der Modellbezeichnung steht für das Hyundai Forschungs- und Entwicklungszentrum im südkoreanischen Namyang. Zudem ist die Nürburgring-Nordschleife das zweite Zuhause aller N-Hochleistungsmodelle. Die Fahrzeuge stellen ihre sportliche Eignung regelmäßig als Basisfahrzeuge für den Einsatz bei Langstreckenrennen, sowie im Tourenwagensport unter Beweis und konnten bereits eine Vielzahl an Klassen- und Rennsiegen einfahren.

Verbrauchs- und Emissionsangaben

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai i30 N Performance: innerorts 10,2, außerorts 6,3, kombiniert 7,7; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 176; CO2-Effizienzklasse: E

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai i30 Fastback N Performance: innerorts 10,2, außerorts 6,3, kombiniert 7,7; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 176; CO2-Effizienzklasse: E

Die angegebenen Verbrauchs-und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet.