03.12.2021 Pressemeldung

Hyundai SEVEN: Konzeptfahrzeug mit Lounge-Charakter

  • Hyundai Motor veröffentlicht die vierte Folge der zweiten Staffel “Are We There Yet?”
  • Thema dieses Mal ist die Weiterentwicklung der Designphilosophie von Hyundai
  • Zu Gast ist Simon Loasby, Head of Hyundai Style Group der Hyundai Motor Group

Pressematerial

Simon Loasby, Head of Hyundai Style Group der Hyundai Motor Group, spricht über seine Karriere als Designer in der Automobilindustrie. Er hat einen wichtigen Beitrag zu der Entwicklung der neuen Designphilosophie von Hyundai geleistet und war am Design des Konzeptfahrzeugs Hyundai SEVEN beteiligt.

Loasby erinnert sich im Podcast an seinen Werdegang und daran, was sein Interesse am Automobildesign geweckt hat. Außerdem erklärt er, warum ein europäischer Fahrzeugdesigner zu einer koreanischen Marke wechselt. Während seiner Arbeit bei Hyundai hat Loasby eine wichtige Rolle dabei gespielt, die Design-Philosophie “Sensuos Sportiness” auf die batterieelektrische Submarke Hyundai IONIQ zu übertragen. Simon Loasby vergleicht die Submarke mit einem Schachspiel: Alle Fahrzeuge gehören zusammen, auch wenn sie unterschiedlich aussehen und funktionieren.

Are We There Yet? – SEVEN Concept: the SUEV you can actually live in (Staffel 2, Folge 4)

Der Fahrzeugdesigner betont, dass es bei seiner Arbeit nicht nur um bereits erdachte Designs geht. Um gestalterisch seinen eigenen Weg zu gehen, ist eine gewisse Risikobereitschaft notwendig.

Wenn Du Angst davor hast, etwas Neues zu tun, ist die Arbeit im Design-Bereich nicht das richtige für dich. Bei dieser Arbeit darf man keine Angst vor Fehlern haben. 99,9 Prozent von dem, was ein Designer tut, landet im Müll. Man muss damit rechnen, dass gelegentlich einfach alles schief geht. Ich glaube, dass meine Erziehung – unabhängig, frei und risikofreudig – mir dabei geholfen hat, dahin zu kommen, wo ich heute bin.

Simon Loasby Head of Hyundai Style Group der Hyundai Motor Group

SUEV mit Lounge-Charakter

Loasby spricht auch über seine Reise nach Los Angeles, wo das Konzeptfahrzeug SEVEN auf der Auto Mobility LA. enthüllt wurde. Er erklärt, dass das SUEV (Sport Utility Electric Vehicle) auf drei Säulen basiert: Wellness und Hygiene, der SUV-Typografie und autonomem Fahren Level vier. Im rein batterieelektrischen SUV sind unterschiedlichste umweltfreundliche Materialien verarbeitetet. Zudem bietet es segmentführende Hygiene-Funktionen, etwa das “Hygiene Airflow System” und ein UVC-Sterilisator, der UVC-Strahlung (Ultraviolette keimtötende Strahlung) nutzt, um keimarme Oberflächen zu schaffen. Zudem ist das Fahrzeug in der Lage, autonom Level vier zu fahren, um den Insassen eine flexible Zeitgestaltung in Wohnzimmeratmosphäre zu ermöglichen.

Wir können Menschen Zeit verschaffen, die sie sonst am Steuer hätten verbringen müssen. Autonomes Fahren Level vier verschafft uns die Möglichkeit, spielerisch an die Platzgestaltung heranzugehen. Man muss nicht mehr vor einem festen Lenkrad und Pedalen sitzen. Der Sitz kann so gedreht werden, dass der Fahrer in einer Lounge-Umgebung sitzt und an den Gesprächen teilnehmen kann. Er kann sich ebenso auf die L-förmige Chaiselongue im Fond setzen. Kinder haben die Möglichkeit, auf dem Boden zu spielen. Das war unser Gedanke, als wir Innenarchitektur und Möbeldesign miteinander in Einklang gebracht haben.

Simon Loasby Head of Hyundai Style Group der Hyundai Motor Group

Loasby verrät im Podcast, dass das Konzeptfahrzeug SEVEN mit dem Hyundai IONIQ 7 verwandt ist. Das große SUEV wird sich in die batterieelektrische Submarke Hyundai IONIQ einreihen, die auf der unternehmenseigenen Electric Global Modular Platform (E-GMP) basiert. Er betont, dass die Fahrzeuge der Submarke Hyundai IONIQ zwar unterschiedlich aussehen, aber alle dasselbe Design-Konzept verfolgen.

Als Loasby über das futuristische Konzeptfahrzeug SEVEN spricht, erklärt er, dass das Fahrzeug vollständig über führende Virtual-Reality-Technologie gestaltet wurde. Die VR-Anwendung hat den Workflow und die Zusammenarbeit internationaler Teams vereinfacht. Zudem zeigt sich hier das nachhaltige Engagement von Hyundai, indem so deutlich weniger Materialabfälle und Kohlenstoff-Emissionen anfallen.

Weitere Information gibt es im Podcast “Are We There Yet?” ab sofort auf Spotify, Apple, Google, Podcasts, Stitcher, Acast und anderen Podcast-Plattformen. Eine Produktion von Fresh Air Production.

Über Simon Loasby

Simon Loasby ist seit 2019 Head of Hyundai Style Group der Hyundai Motor Group. Als renommierter Automobildesigner ist er für die Designstrategie und -ausrichtung der Hyundai Modelle weltweit verantwortlich. Loasby kam 2017 als Direktor für Hyundai Design in China ins Unternehmen, wo er eine wesentliche Rolle bei der Definition der Design-Identität spielte. Vor seiner Zeit bei Hyundai sammelte Loasby 25 Jahre Erfahrung in Führungspositionen bei anderen großen Automobilmarken.

Verbrauchs- und Emissionsangaben

Der SEVEN ist eine Fahrzeugstudie, die nicht für den Verkauf vorgesehen ist.

Pressekontakt

Ich bin ein Kunde

Ich bin an einem Modell interessiert oder habe eine spezielle Frage über Hyundai.

Zur Kundenseite wechseln

Ich bin ein Journalist

Ich suche nach einem direkten Pressekontakt von Hyundai.